London: Sparen an der Themse

Sightseeing in London geht auch günstig - Tipps von fliegen-sparen.de
Sightseeing in London geht auch günstig – Tipps von fliegen-sparen.de

London und Großbritannien allgemein gelten als völlig überteuert. fliegen-sparen.de gibt Tipps und Tricks für ein Trip nach London.

Sparen mit der City Card

Wer Urlaub in London macht, sollte sich eine Travel Card zulegen. Je nach Länge und Art des Urlaubs empfehlen sich hier verschiedene Möglichkeiten: Die London Travel Card gewährt freie Fahrt in den meisten Bussen und U-Bahnen. Das „The London Pass“ ist zwar teurer, gewährt aber kostenlosen Eintritt zu über 55 Attraktionen in der Themsen-Metropole inklusive freier Fahrt im Londoner Raum. Infos: www.londonpass.com

Sightseeing: Fahren mit dem Doppeldeckerbus

Wer beim Sightseeing sparen möchte, der verzichtet auf die  Fahrt mit dem Tour-Bus  und setzt sich stattdessen mit der Travel Card in einen der roten Doppeldecker. Die Routen 11 und 15 fahren an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei: Oxford Street, Paddington,  Marble Arch, St. Pauls, Victoria und Tower Hill.  Das Beste: Die Busse fahren im Minutentakt, so dass man unproblematisch zum Erkunden ein- und wieder aussteigen kann.

Stadtführung – London zu Fuß

Wer die Sehenswürdigkeiten der Stadt bereits kennt, sollte sich die geführten thematischen Stadtrundgänge nicht entgehen lassen. Für verhältnismäßig wenige Pfund kann man an einer thematischen Stadtführung teilnehmen. Diese sind beispielsweise auf der Webseite london-ticketshop.de vorzubestellen. Die Touren „London zu Fuß“ versprechen ein einmaliges London-Erlebnis.

Shows und Musicals im West End

Im West End finden sich die interessantesten Shows und Musicals. Darunter sind nicht nur die bekannten Musical-Kassenschlager wie Lion King, Grease oder Les Miserables, sondern auch Stücke, die es noch nicht nach Deutschland geschafft haben, wie z.B. Elton Johns Hit „Billy Elliot“ oder Michael Jacksons Biographie  in „Thriller live“. Unter  westendtheatre.com finden sich Tickets, teilweise  mit 50% Ermäßigung.

Museen mit kostenlosem Eintritt

In einigen der angesehensten Museen und Galerien der Stadt ist der Eintritt frei. So z.B. in der National oder  Tate Galery. Das British Museum kann ebenfalls gratis erkundet werden.  Im Victoria & Albert Museum sowie im Science Museum ist der Eintritt erst ab 16.30 Uhr frei und es ist dann noch über eine Stunde geöffnet. (bor 209)

Ein günstiges Hotel in London finden und buchen Sie hier schnell und bequem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.