Sansibar: Insel der Düfte

Sansibar Traumstrände
Sansibar lockt mit kilometerlangen Stränden

Vor der Ostküste Afrikas bieten Sansibar und die kleinere Insel Pemba Reisenden ein Urlaubserlebnis aus Tausendundeiner Nacht. fliegen-sparen.de präsentiert die Highlights.

Charakter: Grandiose Paläste, kilometerlange Strände und überall liegt der Duft exotischer Gewürze in der Luft. Sansibar lässt sich mit allen Sinnen erleben.

Ein Muss: Stone Town

Insider-Tipps: Ein Muss ist die zum Weltkulturerbe gehörende „Stone Town“, die historische Altstadt von Sansibar-Stadt. Hier befinden sich über 2.000 fast völlig weiß gekalkte Steingebäude, die Besucher in die Zeit der Sultane und Kalifen zurückversetzt. Beeindruckend ist die mächtige Trutzburg und das Palastmuseum. Geheimtipp auf Pemba: Ein Ausflug zu den Ruinenstätten bei Ras Mkumbuu.

Gewürztour auf Sansibar

Ein besonderes Dufterlebnis bietet eine Gewürztour: Sansibar wurde durch den Export von Gewürzen wie Nelken, Muskatnuss, Pfeffer und Vanille reich, die meisten der exportierten Gewürznelken stammen von Pemba. Beim Besuch der Plantagen lernen Urlauber viel über die Pflanzen und das Alltagsleben der Bevölkerung.
Strandtipps für Pemba und Sansibar

Auf Pemba zieht vor allem der kilometerlange Vumawimbi Beach Urlauber in seinen Bann. Auf Sansibar finden sich zahlreiche Traumstrände zwischen Nungwi im Norden und Chwaka im Süden, zum Beispiel die Strände von Matemwe, Kiwengwa und Pongwe. Nungwi bietet neben seinem tollen Strand auch zahlreiche Tauchschulen.
Ausflug in den Jozani Chwaka Bay National Park

Empfehlenswert: Ein Ausflug zum herrlichen Korallenatoll Mnemba vor Sansibars Ostküste

Naturfans besuchen den Jozani Chwaka Bay National Park und wandern durch den letzten tropischen Urwald der Insel. Auf Pemba ist besonders eine Abend- oder Nachtwanderung im Ngezi Forest Reserve toll, denn dann sind auch die Fledermäuse und Eulen aktiv. Ebenfalls genial: Ein Ausflug zur Insel Mafia Island, einem Traum aus Kokospalmen, Cashewhainen, azurblauem Wasser und weißen Sandbänken. Beste Reisezeit: Januar und Februar („kurze Trockenzeit“) sowie Juni bis Oktober („lange Trockenzeit“) (Text: Viola Zwingenberg, Bild:iStock)

Günstige Flüge nach Südafrika mit dem http://www.fliegen-sparen.de/preisvergleich/fluege/

Günstig nach Südafrika reisen mit dem http://www.fliegen-sparen.de/preisvergleich/pauschalreise/

Günstiges Hotel mit dem Hotel-Preisvergleich finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.