Chile und Argentinien: Abenteuer Feuerland

fliegen-sparen.de führt Sie ein in das faszinierende Feuerland... (Bild: Turismo Chile SERNATUR)
fliegen-sparen.de führt Sie ein in das faszinierende Feuerland… (Bild: Turismo Chile SERNATUR)

Die Panamericana ist ein fast durchgängiges Straßensystem, das durch 15 Länder von Alaska bis zum Inselarchipel Feuerland („Tierra del Fuego“) reicht. Absolut sehenswert: Der Abschnitt der Panamericana auf der Hauptinsel Feuerlands, der Isla Grande de Tierra del Fuego. fliegen-sparen.de auf Tour.

Während der Reise vom chilenischen Punta Espora zum argentinischen Ushuaia erleben Urlauber eine einzigartige Naturkulisse. Im windigen Norden befinden sich karge Ebenen und hügelige Graslandschaften, auf denen Schafe weiden. Der gebirgige, regenreiche Süden bietet dichte Buchenwälder und geheimnisvolle Moor- und Tundralandschaften. Seen, Gletscher und Berge runden die vielfältige Naturlandschaft ab und bieten Spaziergängern, Wanderern und Naturliebhabern jede Menge Abwechslung.

Rio Grande: Wo Hollywoodstars & US-Präsidenten angeln

Die Gewässer rund um Rio Grande sind ein Muss für Angler, denn hier finden sich einige der besten Angelplätze für den Meerforellenfang weltweit. Auch Hollywoodstars und ehemalige US-Präsidenten folgen in der Gegend um Rio Grande dem Motto „Petri Heil“.

La Estancia Harberton: Älteste Schaffarm Feuerlands

Am Puerto Haberton befindet sich die älteste Schaffarm Feuerlands, „La Estancia Harberton“. Das Gebäude von 1886 kann besichtigt werden und beherbergt das „Museo Acatushún“, in dem Tausende von Exemplaren verschiedener Vogel- und Säugetierarten inventarisiert wurden.

Schiffstour im Beagle Kanal

Die Estancia ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für Schiffstouren im Beagle Kanal vor einer beeindruckenden Kulisse von Gletschern und Felsinseln: Auf der Isla Martillo tummeln sich Magellan-Pinguine in freier Wildbahn und auf der Isla de los Lobos befindet sich eine Seelöwenkolonie. Informationen: www.estanciaharberton.com

Ushuaia: Viele Sightseeing- & Sportangebote

Die ehemalige Strafkolonie Ushuaia hat sich zu einer geschäftigen Stadt mit vielen Läden, Cafés, Restaurants und Sehenswürdigkeiten gemausert. Eine davon ist das „Museo Marítimo & Museo del Presidio“, das sich in dem 1947 geschlossenen Gefängnis der Stadt befindet. Lecker: Reisende können sich in Ushuaia ein Bier aus der wohl südlichsten Mikrobrauerei der Welt genehmigen. Originell: Eine Stadtrundfahrt im grün (!) lackierten Londoner Doppeldeckerbus.

Außerhalb Ushuaias können Urlauber wunderbar segeln oder Kajak fahren. Die Bergkette hinter Ushuaia begeistert Wanderer mit ihren Seen und Flüssen. Einigermaßen schwindelfrei sollte man bei den Baumkronentouren am Gletscher Glaciar Martial sein.

Parque Nacional Tierra del Fuego: Malerische Wanderwege

Der sehenswerte Küstennationalpark Parque Nacional Tierra del Fuego befindet sich keine 12 Kilometer westlich von Ushuaia. Von dort aus können Urlauber mit dem Bus oder mit dem „El Tren del Fin del Mundo“, dem Zug vom Ende der Welt, in den Park fahren.

Dort wandern Urlauber auf malerischen Wanderwegen entlang der Buchten und kleinen Flüsse durch dichte Urwälder. Der kurze Spazierweg „Paseo al Mirador Lapataia“ bietet herrliche Ausblicke, ebenso wie der acht Kilometer lange Weg „Senda Cerro Guanaco“, der einen 970 Meter hohen Hügel hinaufführt. An der Küste können Tierliebhaber zum Beispiel Kondore, Albatrosse und Magellandampfschiffenten beobachten. Informationen: www.tierradelfuego.org.ar

Porvenir: Alltag in Feuerland erleben

In diesem Dorf an der Westküste erleben Besucher den (ruhigen) feuerländischen Alltag am besten. Die nahegelegenen Buchten und Landschaften in der Nähe, besonders die dramatischen Klippen der Bahía Inútil, vermitteln Urlaubern das Gefühl, wirklich am Ende der Welt angekommen zu sein.

Die Antarktis: Reise durch das Ewige Eis

Wer schon so weit im Süden der Welt angekommen ist, macht vielleicht noch von Ushuaia aus eine Kreuzfahrt in die majestätische Eis- und Gletscherwelt der Antarktis. Weitere Informationen finden Sie unter: www.embargent.de, www.chileinfo.de (1/11, Viola Zwingenberg) (Bild: Turismo Chile SERNATUR)

Günstiges Hotel mit dem Hotel-Preisvergleich finden

Günstige Flüge nach Chile mit dem Flug-Preisvergleich finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.