Azoren: Urlaub in den Casas Açorianas & auf Terceira

Auf den neun Azoreninseln zum Beispiel auf Terceira finden Reisende eine einzigartige Naturlandschaft
Auf den neun Azoreninseln zum Beispiel auf Terceira finden Reisende eine einzigartige Naturlandschaft

Geheimnisvolle Bergseen, vulkanische Berge und azurblaues Wasser: Die Azoren sind nach wie das perfekte Ziel für Reisende auf der Suche nach Erholung. Eine besondere Unterkunft bieten die Casas Açorianas. fliegen-sparen.de über einen besonderen Urlaub auf den Azoren mit Ausflugtipps für Terceira.

Die stilvollen Häuser liegen in ländlichen Gegenden, auf Weingütern oder Landsitzen und vermitteln ihren Besuchern ein Naturerlebnis der besonderen Art. Unter dem Dach der Casas Açorianas vereinen sich über 100 Häuser, die auf den neun Inseln der Azoren verteilt sind.

Bei der Restaurierung wurde großer Wert auf den historischen Aspekt gelegt, so dass die Häuser die typischen Züge der regionalen Architektur aufweisen. Die familiär geführten Häuser bieten ihren Gästen die Möglichkeit, an Prozessen wie Ernte, Viehzucht oder der Herstellung von selbstgemachten Broten, Marmeladen oder Weinen teilzuhaben.

Azoren: Die schönsten Panoramen und Wanderrouten

Auf den neun Azoreninseln finden Reisende eine einzigartige Naturlandschaft aus Vulkankegeln, Kraterseen, Schluchten, Grotten und Wäldern. Die atemberaubende Panoramen vor der tiefblauen Kulisse des Meeres lassen sich am besten von den Bergspitzen, den so genannten „Picos“, bestaunen.

Das wären beispielsweise der Pico, der der Insel, auf der er sich befindet, ihren Namen gab, der Pico da Esperança auf São Jorge oder der Cabeço Gordo auf Faial. Auf allen Inseln gibt es Wanderrouten, die über kleine Wege und schmale Pfade durch die paradiesische Naturlandschaft mit ihren botanischen Oasen, schlafenden Vulkanen und tiefen Kraterseen führen.

Das Angebot an Aktivitäten ist ebenso reichhaltig wie die Natur: Canyoning, Vogelbeobachtung, Trekking mit Pferden, Fahrradtouren, Walbeobachtung, Golf und Thermalbäder sind nur einige Möglichkeiten.

Ausflug nach Terceira: Welterbe, Vulkan & Strand

Kulturinteressierte sollten unbedingt die Azoren-Insel Terceira besuchen: Die zum UNESCO-Welterbe gehörende Hauptstadt Angra do Heroísmo beeindruckt mit ihren prächtigen Kirchen, Herrenhäusern und Palästen aus der Barockzeit. Besonders schön ist das Zollhaus „Alfândega“ am Hafen. Tipp: Den besten Ausblick über Angra do Heroísmo und die Südküste Terceiras haben Urlauber vom 205 Meter hohen Berg Monte Brasil aus.

Unterirdisch schön: Hobby Geologen unternehmen einen Ausflug zum Vulkanschlot „Algar do Carvão“. Fast 90 Meter steigen Besucher in die Tiefe, vorbei an Lava- und Tropfsteinskulpturen, die in ein surreal anmutendes Licht getaucht sind. Relaxen können Urlauber am hübschen Sandstrand von Praia da Vitória oder in der wohl schönsten Felsbadeanlage der Azoren, den Lavapools „Piscinas Naturais“ bei Biscoitos.

Weitere Informationen zu den Casas Açorianas finden sich unter casasacorianas.com und zu den Azoren im Allgemeinen unter visitazores.com (Quelle: pm und Clever reisen 1.13 – Bild: Visit Acores)

Hier Traumurlaub finden & direkt buchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.