Geheimtipp Kroatien: Istriens Hinterland

Das istrische Hinterland bietet historische Landgasthäuser, steinerne Hügeldörfern und beschauliche Weinstraßen
Das istrische Hinterland bietet historische Landgasthäuser, steinerne Hügeldörfern und beschauliche Weinstraßen

Als sonnenverwöhnte Badedestination ist die kroatische Adria-Halbinsel Istrien bei vielen Urlaubern beliebt. Das verträumte Hinterland mit historischen Landgasthäusern, steinernen Hügeldörfern und beschaulichen Wein- und Olivenölstraßen gilt als Geheimtipp für genussvolle Entdeckungen. fliegen-sparen.de unterwegs in Istrien.

Bis Mitte der 80er Jahre waren mehr als einhundert Dörfer im Inneren der damals jugoslawischen Halbinsel Istrien verlassen. Straßen, Strom und Telefonverbindungen lagen brach. Dadurch blieb die Natur der istrischen Landschaft in Takt. Seit 1995 wurden mittelalterliche Burgstädtchen wiederbelebt, mehr als 4000 alte Steinhäuser renoviert, ganze Dörfer im traditionellen Steinhausstil neu erbaut und verborgene Kulturschätze zugänglich gemacht.

Das istrische Hinterland: Zwischen Olivenölterrassen & Trüffelwäldchen

Nach dem Erwachen aus dem buchstäblichen Dornröschenschlaf verbindet das hügelige, grüne Herz der kroatischen Halbinsel Istrien inzwischen eine naturbelassene „Welt von gestern“ mit den Annehmlichkeiten von heute. Kleine luxuriöse Familienhotels, Urlaubswohnungen in historischen Mauern, Ferien auf dem Bauernhof oder steinerne Ferienhäuser mit Klimaanlage und Pool bieten Quartiere für jeden Geschmack und nie weiter als rund 35 Kilometer vom Meer entfernt.

Zwischen jahrhundertealten Olivenölterrassen und Trüffelwäldchen finden sich elegante Restaurants und urige Konobas (Landgasthäuser), in denen vor den Augen der Gäste traditionelle Spezialitäten in der Glut des offenen Kamins zubereitet werden – von kräftigen Eintöpfen bis zu Lamm oder Fisch mit gegartem Gemüse im Tontopf.

Wein, Kunst & Kultur in Istrien

Sechs Weinstraßen führen zu Weingütern und verbinden sich schlängelnd mit Olivenölstraßen, denn das grüne Gold Istriens zeichnet sich durch gute Qualitäten aus und ist eines der beliebtesten Urlaubsmitbringsel geworden. Mittelalterliche Städtchen und Dörfer bilden den stimmungsvollen Rahmen für Jazz- und Klassikkonzerte und offenbaren so nebenbei eine Fülle an historischen Kulturschätzen. Etwa das Burgenstädtchen Motovun mit seiner Wehrmauer und der eindrucksvollen Palladio-Kirche oder das beinahe nur aus Ateliers und Galerien bestehende Künstlerdorf Grožnjan, das sich im Sommer durch die künstlerischen Programme der internationalen Musikjugend „Jeunesses Musicales“ in eine klangvolle Freiluftbühne verwandelt. Mehr Infos über Istrien unter www.istra.hr (pm, Bild: Neuhuber)

Günstige Pauschalreisen nach Kroatien finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.