Dubai: Auf die günstige Tour

Dubai Jumeirah Beach
Vom „Jumeirah Beach Park“ aus haben Besucher einen tollen Blick auf den „Burj Al Arab“

Ein Besuch in der Megacity Dubai muss nicht teuer sein. fliegen-sparen.de nennt geldwerte Tipps – von günstig bis kostenlos.

Dubai: Strand, Shopping und die Skyline

Die öffentlichen Strandabschnitte in Dubai können kostenlos genutzt werden. Ein besonderer Tipp sind die Beach-Parks: Der „Jumeirah Beach Park“ etwa bietet seinen Gästen einen tollen Blick auf den „Burj Al Arab“ und verfügt zudem über Duschen, Umkleiden und Toiletten. Der Eintritt kostet umgerechnet circa 1 Euro.

Dubai gilt als Shopping-Paradies und hat vielfältige Einkaufsmöglichkeiten zu bieten – ob in den beeindruckenden Erlebniswelten der Malls oder beim bunten Treiben in den Souks. In der „Dubai Outlet Mall“ findet man beispielsweise Designer-Mode zu herabgesetzten Preisen. In der „Dubai Mall“ locken nicht nur die Geschäfte: Das Aquarium beherbergt mehr als 33.000 Meereslebewesen. Der Eintritt kostet ab 12 Euro pro Person.

Günstige Flüge findet der Flug-Preisvergleich auf fliegen-sparen.de

Die Skyline und die Küstenlandschaft Dubais erleben Besucher vom Wasser aus für weniger als 50 Cent bei einer Fahrt mit der Abra, dem traditionellen Wassertaxi aus Holz. Ebenfalls ein Erlebnis ist die „Dubai Fountain“ – eine bis zu 150 Meter hohe Wasserfontäne, die vor dem „Burj Khalifa“, dem höchsten Gebäude der Welt, täglich von 18 bis 23 Uhr alle 30 Minuten passend zur Musik sprüht und tanzt.

Dubai: Kultur und Kulinarik preiswert erleben

Wer die Kultur Dubais für wenig Geld erleben möchte, dem empfiehlt sich vor allem ein Besuch der Jumeirah Moschee.

Das Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding bietet unter dem Motto „Open doors, open minds“ samstags, sonntags, dienstags und donnerstags Führungen um 10 Uhr für weniger als 2 Euro an. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte Besucher sollten pünktlich um 9.45 Uhr am Haupteingang der Moschee eintreffen. Weitere Informationen unter www.cultures.ae

Besucher des „Dubai Museums“ erleben die traditionelle Lebensweise der Araber:

Lokale Antiquitäten und Artefakte werden hier ausgestellt. Der Eintritt beträgt umgerechnet weniger als 1 Euro. Interessant: Das Museum befindet sich im „Al Fahidi Fort“, einem der ältesten Gebäude der Stadt. Das Fort liegt im historischen Stadtteil „Bastakiya“, dessen enge Gassen und traditionelle Windtürme unter Denkmalschutz stehen. Auch Shindagha, an der Mündung des Creeks, zählt zu den ältesten Wohngegenden Dubais. Es beherbergt das Heritage and Diving Village, das Besuchern unter anderem Einblicke in Dubais Geschichte der Perlentauchindustrie gewährt. Der Eintritt ist frei.

Kulinarische Angebote finden Dubai-Besucher beispielsweise in den Food-Courts der Shopping-Malls,

die eine große Auswahl an preiswerten und guten Gerichten offerieren. Authentischer speisen Urlauber in arabischen Restaurants wie „Al-Mallah“, wo unter anderem die lokale Leibspeise „Shawarma“, ein mariniertes Fleischgericht, serviert wird. Auch viele indische und pakistanische Restaurants wie das „Ravi Restaurant“ im Stadtviertel Al Satwa bieten günstige, aber schmackhafte Gerichte.

Dubai günstig mit dem Bus entdecken

Dubai mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erkunden, ist preiswert und interessant zugleich: Einen Tagespass für Bus und Metro gibt es für rund 3 Euro (dubaimetro.eu/tickets-card). Eine andere Möglichkeit die Stadt zu entdecken, sind die Sightseeing-Busse von „Big Bus Tours“: Die Doppeldeckerbusse haben ein geöffnetes Oberdeck und halten an den wichtigen touristischen Attraktionen.

An jeder Haltestelle können Teilnehmer aussteigen, etwas unternehmen und mit dem nächsten Bus weiterfahren. Für ein Tagesticket inklusive Erläuterungen in acht Sprachen (per Audioguide auch in Deutsch), Museumseintritt und Dhau-Fahrt zahlen Erwachsene rund 45 und Kinder etwa 20 Euro. (http://www.bigbustours.com/deu/dubai/tours.aspx). Mehr Informationen zu Dubai allgemein unter www.dubaitourism.ae und unter www.definitelydubai.com

Günstige Hotels in Spanien findet der Hotel-Preisvergleich auf fliegen-sparen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.