Florida: Action in Miami, Key West & Co.

Key West lockt mit weißen Traumstränden. Abwechselung für Wassersportler bietet der Wasserpark "Keys Cable"
Key West lockt mit weißen Traumstränden. Abwechselung für Wassersportler bietet der Wasserpark „Keys Cable“
Urlauber, die auf ihrer Reise durch Florida Abwechslung zu Strand und Meer suchen, finden den besonderen Kick beim Jet-Packing und Wake Boarding oder beim Hangeln durch einen Hochseilgarten.

Hochseilgarten in St. Cloud

Etwa eine Stunde südlich von Orlando bietet der Hochseilgarten EcoPark von Florida EcoSafaris sechs Zipline-Parcours an. Bei der „Rattlesnake“, einer Zipline Achterbahn, gleiten Besucher aus einer Höhe von circa 20 Metern entlang eines Schienen-Systems rasant durch die Bäume in Richtung Erde. Ebenso spannend ist der „Peregrine Plunge“, eine fast 400 Meter geradeausgeführte Zipline. Aus der Vogelperspektive kann man hierbei die Natur und die Aussicht genießen oder in einem Wettrennen seine Kräfte messen, da dieser Parcours mit zwei parallel geführten Ziplines ausgestattet ist. Wagemutige springen beim „Panther Pounce“ aus fünf Metern Höhe in die Tiefe. Mehr Infos: www.floridaecosafaris.com

St. Petersburg: Übers Meer fliegen am Cocoa Beach

Mit einem Jet-Pack auf dem Rücken gleiten, fliegen und schweben Abenteuerlustige in St. Petersburg. Der Flug-Rucksack ist ausgestattet mit zwei seitlich angebrachten Austrittsdüsen, die für den nötigen Auftrieb sorgen. Die Steuerung ist über Griffe, die links und rechts am Rucksack angebracht sind, möglich. Eine Variante ist das sogenannte Fly Boarding: Ein Board unter den Füßen gibt mehr Auftrieb und bietet zusätzliche Bewegungsfreiheit. Ausprobieren kann man dies unter anderem in Cocoa Beach an der Atlantikküste. Weitere Informationen finden sich unter www.visitstpeteclearwater.com und www.flyboardcocoabeach.com

Florida Keys & Key West: Wasserpark auf Grassy Key

Der „Keys Cable“ Wasserpark auf den Florida Keys ist ein Eldorado für Wassersport-Liebhaber. Die Anlage auf Grassy Key begeistert sowohl Wakeboarder als auch Wakeskater, Wasserskifahrer und Kitesurfer. Der über drei Hektar große See verfügt über zwei Seil-Lifte, deren Ziehgeschwindigkeit je nach Können und Wunsch variierbar ist. Das Equipment kann vor Ort ausgeliehen werden, auch Trainerstunden sind buchbar. Infos: www.keyscable.com

Skimboarden am Panama City Beach

Panama City Beach im Nordwesten des Sunshine State ist mit seinem über 40 Kilometer langen Strand eine „Must-Skim-Destination“. Die ruhige Golfküste eignet sich ideal für die neue Trendsportart, die auch ohne Wind und Wellen auskommt. Beim Skimboarden wird das Prinzip des Aquaplaning genutzt, bei dem Sportler in Ufernähe über das wenige Zentimeter tiefe Wasser schlittern und kleine Kunststücke wie Drehungen und Flips zeigen. Infos: www.visitpanamacitybeach.com

Mountainbiken in Miami: Oleta River Park

Der im Oleta River Park integrierte Mountainbike-Parcours auf einem Hügel oberhalb von Miami ist ein beliebter Treffpunkt der Mountainbiker-Szene Südfloridas. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können Touren je nach Schwierigkeitsgrad unternehmen. während einer Pause können Radler die herrliche Aussicht auf Miami genießen. Mehr Informationen finden sich unter: www.visitflorida.com
(pm – Bild: Visit Florida)

Günstig in die USA reisen mit dem Pauschalreise-Preisvergleich/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.