Sicherste Airline ist Air New Zealand

Wie sicher sind die Airlines? Eine neue Sicherheitsstatistik hat das Flugunfallbüro JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evakuation Centre) aus Hamburg herausgegeben. Sicherste Fluglinie aus Deutschland ist Lufthansa auf Platz 18.

 

Gute Nachticht: Fliegen scheint sicherer zu werden. Ein Vergleich zum Jahr 2012 zeigt, dass Flugzeugunfälle zu weniger Todesopfern führten. Die Zahl sank von 496 auf 251 verstorbenen Passagieren. Die Auswahlkriterien für das Ranking sind unter anderem Passagieranzahl, unfallfreie Jahre, geflogene Kilometer, Flugzeugverluste und Todesopfer sowie die Mitgliedschaft in internationalen Sicherheitsprogrammen.

 

Die sicherste Airline weltweit ist laut JACDEC die neuseeländische Air New Zealand, danach folgen Cathay Pacific Airways und Finnair. Auf den nächsten Rängen finden sich Emirates, Eva Air, British Airways, TAP Portugal, Air Canada und Qantas. Auf den Plätzen 11 bis 20 sind: Qatar Airways, All Nippon Airways, Virgin Atlantic Airways, Hainan Airlines, Virgin Australia, Jetblue Airways, KLM, Lufthansa, Shenzhen Airlines und EasyJet. Die deutsche Fluglinie Lufthansa hat sich leicht verschlechtert. Sie belegte im Jahr 2012 noch Platz 11. Mehr Informationen finden sich unter jacdec.de

 

Reisende finden Billigflüge mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.