Air France & KLM erhöhen Kapazitäten ab Bremen

Air France KLM baut ihre Präsenz in Bremen im kommenden Sommerflugplan aus: Air France setzt ein größeres Fluggerät nach Paris ein und KLM bietet einen zusätzlichen Flug nach Amsterdam an.

 

Ab dem 30. März 2014 setzt Air France eine Embraer 170 anstelle der ERJ 145 auf den vier täglichen Verbindungen nach Paris-Charles de Gaulle ein. Dadurch stehen den Passagieren künftig 76 statt bisher 50 Sitzplätze pro Flug zur Verfügung (+53 Prozent). KLM erhöht gleichzeitig die Verbindungen von Bremen nach Amsterdam-Schiphol von derzeit drei auf vier tägliche Flüge mit einer Fokker 70. Die Airlines im Internet: airfrance.com und klm.com

 

Günstige Flüge findet der Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.