Neue Ziele ab Berlin bei Germanwings: Barcelona & Paris

Die deutsche Airline Germanwings nimmt im Sommerflugplan vier neue Ziele ab Berlin auf. Ab dem 4. Juli werden Flüge nach Barcelona und Zagreb und ab dem 31. August nach Moskau (Vnukovo) und Paris (Charles de Gaulle) angeboten.

 

Die Strecken zwischen Berlin und Barcelona sowie Zagreb übernimmt Germanwings von ihrer Konzernmutter Lufthansa. Germanwings fliegt künftig täglich nach Barcelona. Wochentags verlässt der Airbus Tegel um 10.55 Uhr, dienstags eine Stunde früher. An den Wochenenden gelten abweichende Flugzeiten. Nach Zagreb fliegt die Airline viermal pro Woche jeweils Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag: Die Airline startet um 6.30 Uhr in die kroatische Hauptstadt.

 

Zwischen Berlin und Paris pendelt Germanwings ab dem 31. August 2014 wochentags jeweils zweimal sowie samstags und sonntags jeweils einmal. Die Airline startet um 6.55 Uhr in Berlin und landet um 8.40 Uhr in der französischen Hauptstadt. Abends fliegt Germanwings um 18.20 Uhr nach Paris, der Rückflug erreicht Berlin planmäßig um 22.15 Uhr. Ebenfalls zum 31. August startet Germanwings zwischen Berlin und Moskau – bei beiden Verbindungen handelt es sich ebenfalls um Strecken, die zuvor von der Konzernmutter Lufthansa bedient wurden. In die russische Hauptstadt startet Germanwings an allen Werktagen um 10.30 Uhr, sonntags verlässt der Germanwings-Airbus Berlin um 14.10 Uhr. Der Rückflug ab Moskau steht werktags mit 14.50 Uhr im Flugplan, sonntags mit 17.30 Uhr. Alle neuen Strecken können ab sofort gebucht werden – zum Beispiel auf germanwings.com

 

Billigflüge weltweit findet der Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.