Icelandair mit neuen Flügen nach Kanada & in die Schweiz

Die Fluglinie Icelandair erweitert ihr Streckennetz und fliegt künftig in die kanadische Stadt Vancouver (YVR).

 

Außerdem verbindet Icelandair vom 24. Mai bis einschließlich zum 23. September zweimal wöchentlich Genf (GVA) mit Keflavik (KEF). Passagiere gelangen dienstags und sonntags nach Island und von dort aus weiter in die USA oder nach Kanada. Die Strecke Genf – Keflavik wird jeweils von 14.00 Uhr bis 15.50 Uhr bedient, zurück in die Schweiz geht es von 07.20 Uhr bis 13.00 Uhr. Die neue Strecke ist ab 309 Euro buchbar und gilt für den Reisezeitraum September 2014.

 

Ab Mai 2014 fliegt Icelandair Vancouver an. Die Airline bedient die neue Westkanada-Strecke bis zum 12. Oktober jeweils dienstags und sonntags (KEF – YVR), in die andere Richtung geht es montags und mittwochs. Passagiere aus Frankfurt und München haben zweimal wöchentlich Anschlussmöglichkeiten nach Vancouver, Reisende aus Hamburg und der Schweiz finden einmal pro Woche eine Verbindung vor. Die Umsteigezeit in Island beträgt etwa eine Stunde. Flugtickets ab Hamburg gibt es zum Beispiel ab 493 Euro für den Reisezeitraum vom 25. August bis zum 12. Oktober 2014.

 

Icelandair bietet auf den Nordamerikastrecken die Möglichkeit, kostenfrei zwei Gepäckstücke zu je 23 Kilogramm aufzugeben. Zudem können Fluggäste auf ihrem Weg in die USA oder nach Kanada einen bis zu siebentägigen Stopover in Island ohne Flugaufpreis einlegen. Nähere Infos und Buchungsbedingungen finden sich auf icelandair.de

 

Hier gehts zum Hotel-Preisvergleich discounthotel.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.