Emirates: Flüge mit A380 nach Houston & San Francisco

Emirates fliegt ab Dezember mit dem Airbus A380 die Strecken Dubai-San Francisco und Dubai-Houston.

 

Bislang wurden beide Verbindungen mit Jets vom Typ Boeing 777-300ER bedient. Das gesamte Sitzplatzangebot der Fluggesellschaft auf beiden Strecken steigt damit um 38 Prozent. Das Angebot in First Class und Business Class erhöht sich um 80 Prozent.

 

Emirates bedient bereits New York/JFK und Los Angeles mit dem Airbus A380. Ab Oktober 2014 wird Dallas/Fort Worth nächstes US-Ziel für das Flaggschiff der Fluggesellschaft.

 

Weitere Informationen unter www.emirates.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.