Burgfräulein & Schlossherr auf Zeit

Burgen & Schlösser als Reiseziele
Burgen & Schlösser als Reiseziele

Von Burgen und Schlössern geht ein ganz besonderer Reiz aus. Sie umweht ein Hauch von Geschichte und längst vergangener Größe. Alles Gründe, um einmal im Urlaub Burgfräulein oder Schlossherr auf Zeit zu spielen. Ich stelle euch Burgen und Schlösser vor, die ihre Gemächer für Übernachtungsgäste öffnen, ohne sie arm zu machen:

Vor allem in den neuen Bundesländern wurden nach der Wende viele Schlösser und Burgen zu Hotels umgewandelt, die historisches Ambiente zu vergleichsweise erschwinglichen Preisen bieten. Zwei wunderschöne Beispiele finden sich in Mecklenburg-Vorpommern. Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte liegt Schloss Passow. Es ist ein aufwändig restauriertes klassizistisches Kleinod nach palladianischem Vorbild. Die 21 Hotelzimmer sind teilweise mit wertvollen Deckenmalereien ausgestattet, stilecht eingerichtet und bieten Park- und Seeblick.

Clever reisen! hat eine Auswahl von Häusern zusammengestellt, die die Übernachtung zwischen 60 und rund 80 Euro pro Person anbieten. Zudem gibt es einen Spartipp, wie man schon ab rund 20 Euro pro Person im Doppelzimmer Burgfräulein oder Schlossherr spielen kann. Alle Informationen finden Sie in der aktuellen Clever reisen!-Ausgabe 3.15 – hier online bestellen.

Text: Lutz Kaulfuß
Bildquelle: Burg Liebenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.