Fernost: Günstig nach Japan reisen

Fernost: Günstig nach Japan reisen
Fernost: Günstig nach Japan reisen

Japan wird leider immer noch als Reiseland mit extrem hohen Preisen assoziiert, die für einen normalen Touristen kaum bezahlbar sind. Doch auch hier ist es problemlos möglich, günstig zu essen, zu übernachten und zu reisen.

Japan kulinarisch

Überall im Land gibt es Restaurants, die mittags wie auch abends feste Menüs (teishoku) anbieten, die überwiegend aus Reis, Gemüse, Salat und Fisch oder Fleisch bestehen. Diese kosten zwischen 600 und 1.000 Yen (ca. 4,80 bis 8,00 Euro). In den zahlreichen Nudelshops (udon und soba) stehen wohlschmeckende Mahlzeiten zur Auswahl, die je nach Lokalität für umgerechnet circa 2,00 bis 4,00 Euro erhältlich sind.

Auch Sushi-Fans müssen ihr Reisebudget nicht strapazieren: In den „Kaitenzushi-Shops“ bedienen sich die Gäste am Laufband. Die Preise beginnen bei 108 Yen (0,85 Euro) für zwei Stücke bis zu 500 Yen (4,00 Euro) pro Portion. In den Familienrestaurants, genannt „Famiresu“, wird japanische, chinesische und westliche Küche serviert. Hier liegen die Preise für das Abendessen zwischen 1.000 und 1.500 Yen (ca. 8,00 bis 12,00 EUR). Zum Essen stehen fast immer Tee und Eiswasser kostenlos auf dem Tisch. In vielen japanischen Hotels und Pensionen gibt es Wasserkocher sowie kostenlose Tee- und Kaffeebeutel auf dem Zimmer.

Text: Jürgen Zupancic
Bildrechte: Fremdenverkehrsamt Japan

Clever reisen!Weitere tolle Japan-Tipps habe ich in der aktuellen Clever reisen! Ausgabe 2/16 zusammengefasst. Hier direkt online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.