Städtereisen: Valencia und Porto sind besonders beliebt

Städtereisen: Valencia und Porto sind besonders beliebt
Städtereisen: Valencia und Porto sind besonders beliebt
Madrid und Lissabon sind Dauerbrenner bei Städtereisen. Besonders beliebt sind allerdings Valencia und Porto. Valencia für Entdecker: Die Stadt lockt durch ihr reiches Angebot an futuristischen Museen, Kinos und Theatern. Wo übernachten: Reisende empfehlen das Designhotel Vincci Palace Valencia in einem der berühmtesten Gebäude der Stadt, mit historischer Fassade. Es befindet sich in Top-Lage zu allen Sehenswürdigkeiten. Am günstigsten ist die mittlere Hotelrate im Juni und August (etwa 109 Euro).

Was tun?: Bei schlechtem Wetter erhalten Reisende mit der Valencia Tourist Card (ab 15 Euro) viele Vergünstigungen zu überdachten Attraktionen, wie der Kathedrale. Bei gutem Wetter empfiehlt sich ein Ausflug ins Naturschutzgebiet von Albufera (ab 33 Euro).

Porto für Feinschmecker
Warum: Ob die Kathedrale Sé do Porto, der Torre dos Clérigos und die Portwein-Häuser in Vila Nova de Gaia: Der Charme von Porto liegt in Historie und Modernität, die Hand in Hand gehen. Wo übernachten: Stilvollgeht das imPorto River, das auf natürliche Materialien im modernen Design setzt und direkt am Ufer des Flusses Douro liegt. Günstigste Hotelrate im August und September (etwa 182 Euro).

Was tun?: Bei trüben Tagen bietet sich ein kulinarischer Spaziergang durch Porto an, bei dem Reisende in besonderen Lokalitäten speisen sowie Wein und Olivenöl verkosten (ab 49 Euro). Bei schönem Wetter empfiehlt sich eine Tagestour zu den Wasserfällen im Nationalpark Peneda Geres (ab 80 Euro).(Bild: Archiv, Fremdenverkehrsamt)

Text: Anita Deckers

Clever reisen! bestellenMehr Reisetipps könnt ihr in der aktuellen Ausgabe Clever reisen 3/16 nachlesen. Hier direkt bestellen

Clever reisen! E-Paper (pdf): www.united-kiosk.de
Clever reisen! E-Paper für Kindle: www.amazon.de
Clever reisen! App für Iphone oder Ipad: itunes.apple.com/de
Clever reisen! App für Android: play.google.com/store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.