Südostasien: Mit neuen Airlines günstig fliegen

Südostasien: Mit neuen Airlines günstig fliegen
Südostasien: Mit neuen Airlines günstig fliegen
In Myanmar, Kambodscha, Laos, Thailand und Vietnam herrscht ein regelrechter Boom. Immer mehr Fluggesellschaften bieten sich als Alternativen zu den etablierten Carriern an. Ich stelle euch die wichtigsten neuen Fluglinien vor. Wer clever plant, kann durch die Flut der neuen Billigmarken mitunter richtig günstige Flugtickets ergattern.

In den letzten Jahren explodierten die Passagierzahlen in Südostasien geradezu. Vor allem Thailand erlebte einen wahren Boom im Luftverkehr und viele neue Fluggesellschaften gingen an den Start. Der Konkurrenzkampf sorgt seither auf vielen Inlandstrecken, aber auch auf Routen innerhalb Südostasiens, für dauerhaft günstige Preise.

Die Flugunternehmen, die auch für deutsche Touristen von Interesse sind, sind fast ausnahmslos Tochtergesellschaften führender Flugkonzerne. Der malaysische Billigflieger Air Asia ist gleich an zwei thailändischen Preiswertmarken beteiligt. An Thai Air Asia, die hauptsächlich auf der Kurzstrecke fliegt und Thai Air Asia X, die die Mittel- und Langstrecke bedient.

Auch der erfolgreiche indonesische Low Coster Lion Air hat mit seiner Tochter Thai Lion Air einen thailändischen Ableger ins Rennen um die Kundschaft geschickt. Allerdings will der Platzhirsch Thai Airways den heimischen Markt nicht der Konkurrenz überlassen und hat gleich mehrere Eisen im Feuer.

Der thailändische Branchenprimus hält unter anderem Beteiligungen am Billigflieger Nok Air und zudem auch an Thai Smile. Besonders Nok Air ist interessant, denn seit 2014 fliegt die Tochter Nok Scoot als Billigmarke auf der Mittelstrecke.

Flug-Preise vergleichen
Wer etwas clever plant, kann durch die Flut der neuen Billigmarken mitunter richtig günstige Flugtickets ergattern. Für die einfache Strecke von Siem Reap nach Phnom Penh gab es ein Ticket mit Bassaka Air bereits ab unschlagbaren 19 US-Dollar, also ungefähr 17 Euro. Für einen vietnamesischen Inlandsflug von Saigon in den beliebten Badeort Danang gab es einen Hin- und Rückflug bei Vietjet Air bereits ab schlappen 23 US-Dollar, also rund 20 Euro.

Der Hin- und Rückflug mit Thai Lion Air oder Thai Smile Airways von Bangkok nach Phuket war schon ab 71, beziehungsweise 79 Euro zu haben. Selbst internationale Strecken sind mitunter preiswert. Bei Cambodia Angkor Air war die einfache Strecke von Siem Reap nach Bangkok bereits ab 66 Euro buchbar.

Text: Dominik Peter

In der Ausgabe Clever reisen 3/16 stelle ich die Airlines, ihre Strecken und ihren Komfort inklusive einer Bewertung vor. Weitere Spartipps, und was man noch beachten sollte bei der Flugbuchung, beschreibe ich dort auch noch ausführlicher.

Reise-Magazin Clever reisen! bestellenClever reisen! (Einzelheft, Abo uvm):
www.clever-reisen-magazin.de

Clever reisen! E-Paper (pdf): www.united-kiosk.de
Clever reisen! E-Paper für Kindle: www.amazon.de
Clever reisen! App für Iphone oder Ipad: itunes.apple.com/de
Clever reisen! App für Android: play.google.com/store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.