Aus 4 werden 10: Brückentage für Urlaub optimal nutzen

Strand
Ein verlängertes Wochenende lohnt sich immer für einen Kurztrip.

Jahresanfang heißt Urlaubsplanung. Wer den Jahresurlaub, durchschnittlich 28 Tage, optimal nutzen möchte, sollte die zahlreichen Feiertage berücksichtigen. Fliegen-sparen.de zeigt, welche Feiertage günstig liegen und mit welchen Brückentagen der Urlaub einfach verlängert werden kann.

Im April 2017 können so mit vier Urlaubstagen zehn Tage Urlaub gemacht werden. Wer acht Urlaubstage nimmt, hat dank der Osterfeiertage gar 16 Tage frei.

Mitte des Jahres gibt es weitere Möglichkeiten: Sowohl Christi Himmelfahrt (25. Mai) als auch Fronleichnam (15. Juni) liegen jeweils an einem Donnerstag. Wer am darauf folgenden Freitag einen Urlaubstag nimmt, kann zwei lange Wochenenden genießen.

Saarländer und Bayern können von einem weiteren Brückentag profitieren: Wer den Tag vor Mariä Himmelfahrt (15. August) frei nimmt, kann sich über 4 Urlaubstage freuen.

Reformationstag: einmalig bundesweiter Feiertag verschafft bis zu 6 Tage

2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Zur Feier des Luther-Jahres ist der 31. Oktober einmalig ein bundesweiter Feiertag. Wer in Bundesländern, in denen Allerheiligen (1. November) ein Feiertag ist, drei Urlaubstage investiert, kann so neun Tage der Arbeit fernbleiben. Alle anderen mit einem Urlaubstag immerhin vier.

Die verlängerten Wochenenden können für Kurzurlaube genutzt werden. Entsprechende Angebote findest du in unserem Urlaubspreisvergleich.

Bild: Pixabay

More from Redaktion

Billigflieger: Wirklich günstiger als Ferien- oder Linienflieger?

Ist es wirklich immer so, dass die Billigflieger den günstigsten Ticketpreis bieten?...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.