Laptop-Verbot für Flüge in die USA: Neue Handgepäckbestimmung künftig auch für Europa?

Im März verabschiedete die Trump-Administration eine neue Bestimmung für das Mitführen von Handgepäck in die USA: Demnach dürfen keine technischen Geräte mit an Bord geführt werden, die größer als ein Mobiltelefon sind. Betroffen sind Direktflüge aus einigen muslimischen Ländern.

Wie die „Welt“ berichtet, soll die US-Regierung planen, das Verbot auf Flüge aus europäischen Staaten auszuweiten. Welche Länder davon betroffen sein werden, ist bisher unklar.




„Wir haben gesagt, dass wir fortfahren, die Gefahr zu evaluieren und daraus Folgerungen zu ziehen“, zitiert die britische Zeitung „Guardian“ eine Sprecherin der US-Heimatschutzbehörde.

Es sei bislang auch noch keine Entscheidungen darüber getroffen worden, die geltenden Beschränkungen auf größere elektronische Geräte ausdehnen.

Update 04.07: Ein Verbot ist bisher nicht in Kraft getreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.