Mit dem Venedig City Pass die italienische Lagunenstadt entdecken

Neuzugang im Angebot von Turbopass: Mit dem City Pass für Venedig ergänzt das Unternehmen ab sofort sein Portfolio um ein weiteres beliebtes Ziel für Städtereisen. Von der Bootstour auf dem Canal Grande oder der romantischen Gondelfahrt durch Venedigs Kanäle bis hin zu den Besuchen des beeindruckenden Dogenpalastes und des prachtvollen Markusdoms bündelt der Venedig City Pass rund 40 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten der italienischen Lagunenstadt.

Ebenfalls im Pass enthalten ist der Flughafentransfer, optional hinzugebucht werden kann die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs inklusive der berühmten Wasserbusse, den Vaporetti.

Der Venedig City Pass wird in drei Varianten angeboten: Als Starter-, Classic- oder Best-Paket. Mit dem City Pass „Starter“ haben die Reisenden die Möglichkeit, die Höhepunkte Venedigs kennenzulernen, die während eines Aufenthaltes in der Lagunenstadt unbedingt auf dem Programm stehen sollten: In diesem Paket inkludiert ist beispielsweise der Besuch des Dogenpalasts, wo bevorzugter Einlass ohne Anstehen in der Warteschlange gewährt wird. Auch eine Bootstour auf dem Canal Grande, die Besichtigung des Markusdoms sowie der Eintritt in weitere sehenswerte Museen ist enthalten.

Der Venedig City Pass „Classic“ umfasst alle Vorteile des Starter-Pakets und ergänzt dieses um weitere Aktivitäten, die zu den klassischen Attraktionen eines Venedig-Besuchs zählen: So haben die Nutzer die Wahl zwischen der Bootstour auf dem Canal Grande oder einer romantischen Gondelfahrt durch die Kanäle der Stadt. Auch die Fahrt zu den drei berühmten Inseln Murano, Burano und Torcello – bekannt für Glasbläserei und die pittoresk-bunten Fischerhäuschen – und eine geführte Tour durch das wunderschöne Opernhaus „Teatro La Fenice“ sind Teil des Classic-Pakets.

Darüber hinaus ist der Eintritt in eine Reihe von Kirchen, Basiliken und Museen inklusive. Wer sich beim Venedig City Pass für die Variante „Best“ entscheidet, kann das umfangreiche Classic-Angebot noch um kostenfreie Besichtigungen einer Vielzahl exquisiter Palazzi, sehenswerter Museen sowie Kirchen und Basiliken ergänzen.



Inkludierter Flughafentransfer und Nahverkehrs-Option

Egal ob Starter-, Classic- oder Best-Paket – alle Venedig City Pass Varianten beinhalten bereits den Transfer vom Flughafen Marco Polo zur Piazzale Roma im Zentrum Venedigs und wieder zurück. Der Express Shuttle Service, der von früh morgens bis spät abends alle 20 Minuten verkehrt, wird durch klimatisierte und mit WLAN ausgestattete Busse bedient.

Optional hinzugebucht werden kann die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs für wahlweise ein, zwei, drei oder sieben Tage. Diese Option ermöglicht die Erkundung der Stadt per Vaporetto (Wasserbus).

Venedig City Pass online bestellen

Die drei Varianten des Venedig City Passes und die Nahverkehrs-Option können online auf www.turbopass.de gebucht werden. Das Starter-Paket kostet 79,90 Euro pro Person, die Variante Classic 109,90 Euro und der City Pass Best 129,90 Euro. Kinder bis 12 Jahre und Jugendliche bis 17 Jahre zahlen ermäßigte Preise. Die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kostet ab 25 Euro pro Person. Der Pass wird nach Zahlungseingang umgehend per Email zum Ausdrucken bereitgestellt oder per Post zugeschickt.

Abgerundet wird das Vorteilspaket des Venedig City Passes durch einen ausführlichen Reiseführer, der kostenfrei zum Download zur Verfügung steht und City Pass Nutzern die Stadt näherbringt. Zudem beinhaltet er alle wichtigen Informationen und Details zu den im Pass enthaltenen Sehenswürdigkeiten und dient als praktisches Planungs-Instrument bereits im Vorfeld der Reise.
Einen detaillierten Überblick über die Leistungen, Nutzungsmöglichkeiten und Optionen des Venedig City Passes sowie viele hilfreiche Tipps bietet die Website www.turbopass.de.

Reisende finden Billigflüge mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de.

Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.