Kroatien: Vielseitig am Balkan

Boote in einer ruhigen Bucht Milna auf der Insel Brac
Boote in einer ruhigen Bucht Milna auf der Insel Brac

Kroatien ist vielfältig: Badeurlauber besuchen die Kvarner Bucht und die in ihr liegenden Inseln, zum Beispiel Krk mit ihren idyllischen Kiesbuchten und dem bekannten Kies/Sandstrand von Baška.

Ebenfalls zur Kvarner Bucht gehört die winzige Insel Susak, die für ihre feinen Sandstrände berühmt ist. Weitere Bade-Highlights finden sich in der Region Süddalmatien: Auf der Insel Brač zieht es Badenixen vor allem an den Sand- und Kiesstrand „Goldene Horn“, eine rund 400 Meter lange Landzunge, die ins Meer hineinragt.

TUIfly.com - Die besten Airlines kombinieren & sparen!

Lecker: Naschkatzen probieren den nach Salbei duftenden Honig der Insel. Klein aber fein: Auf der dicht bewaldeten Insel Lopud befinden sich interessante Kirchen und Klöster. Schöne Fotomotive bietet der Panoramablick von der ehemaligen Spanischen Festung aus.

Gut geeignet zum Baden, besonders für Kinder, ist der flache Sandstrand in der Šunj-Bucht. Auch nicht verpassen sollten Urlauber die Insel Korčula.
Neben hübschen Stränden, etwa bei Lumbarda, locken die direkt am Meer gelegene Altstadt von Korčula-Stadt und der auf der Insel angebaute Weißwein. Auf dem kroatischen Festland ist die Stadt Dubrovnik mit ihrer extrem gut erhaltenen Altstadt aus der Renaissance ein Muss.

Auch die Riviera von Crikvenica lohnt: Hier stellen wir sie vor.

Text: Viola Zwingenberg (CR113)
Bild: Depositphotos

Günstige Flüge zu allen weltweiten Zielen findet der Preisvergleich auf discountflieger.de.

Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.