Lanzarotes Hauptstadt Arrecife – Zwischen Piratenburgen und goldenen Stränden

Arrecife - Lanzarote
Rund um die Lagune Charco de San Ginés in Lanzarotes Hauptstadt Arrecife reihen sich weiß-blaue Häuschen im kanarischen Stil

 

Heller Sandstrand und historische Festungen, bunte Fischerboote und zeitgenössische Kunst – Lanzarotes Hauptstadt Arrecife im Osten der Kanareninsel präsentiert sich als ursprüngliches Fischerdorf mit urbanem Flair. Urlauber lassen sich von der entspannten Atmosphäre der Hafenstadt treiben, die am besten zu Fuß zu erkunden ist.

Tipp: Das Panoramarestaurant im 17. Stock des Gran Hotel & Spa, einziges Hochhaus Lanzarotes, bietet moderne kanarische Küche mit Blick übers Meer. Weite Sicht auf den Atlantik genießen Besucher auch im Lokal des Castillo de San José.

Fast die Hälfte der Einwohner Lanzarotes lebt in Arrecife, fernab vom Rummel der Touristenzentren. Ein Stadtspaziergang führt Urlauber entlang der Uferpromenade, vorbei am Parque Islas Canarias, der nach Plänen des Inselkünstlers César Manrique entstand.



Über eine Kugelbrücke gelangen sie anschließend zum vorgelagerten Castillo de San Gabriel aus dem 16. Jahrhundert. Die Anlage diente einst als Verteidigungsposten gegen Piratenangriffe und beherbergt heute das Stadtmuseum. Gleich gegenüber beginnt die Fußgängerzone Calle León y Castillo, in der sich Boutiquen, Bars und Restaurants aneinanderreihen.

Ein Bummel an der modernen Marina Lanzarote lohnt sich ebenfalls. Zu den schönsten Ecken Arrecifes zählt die angrenzende Lagune Charco de San Ginés mit ihren bunten Fischerbooten. Ein paar Schritte weiter erhebt sich die dreischiffige, weiße Iglesia de San Ginés, älteste Kirche der Insel. Etwas außerhalb des Zentrums thront das Castillo de San José auf den felsigen Klippen. In der Ende des 18. Jahrhunderts erbauten Festung ist das Museum für Zeitgenössische Kunst untergebracht. Wer mag, entspannt nach dem Stadtspaziergang am 400 Meter langen, feinsandigen Strand Playa del Reducto.

Weitere Informationen unter www.turismolanzarote.com

Lanzarote ist die östlichste der Kanarischen Inseln. Ihre Gesamtfläche beträgt 862 Quadratkilometer. Sie befindet sich 1.000 Kilometer von der Iberischen Halbinsel und 130 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt. Rund 140.000 Einwohner leben auf Lanzarote, die drei größten Tourismuszentren sind Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca.

Redaktion.
Bild-und Textnachweis: Turismo Lanzarote/LFC

Günstige Flüge zu den schönsten Zielen mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.