Air Berlin stellt Flugbetrieb Ende Oktober ein

Nachdem bereits nach und nach zahlreiche Verbindungen gestrichen wurden, hat Air Berlin angekündigt, den Flugbetrieb spätestens ab dem 28. Oktober einzustellen.

Laut Air Berlin sei ein eigenwirtschaftlicher Flugverkehr (also Flugverkehr unter dem IATA-Airline-Code AB) im eröffneten Insolvenzverfahren nach gegenwärtigem Erkenntnisstand ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.



Tickets, die für Air Berlin Flüge nach dem 28.Oktober ausgestellt sind, sind dann nicht mehr gültig. Ungeklärt ist bisher, ob und welche Air-Berlin-Flüge ab dem 28. Oktober von den neuen Eigentümern übernommen werden.

Die Tochter Airlines Niki und LG Walter fliegen laut der Fluggesellschaft ohne Einschränkung weiter.

Günstige Flüge mit mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de finden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.