Qatar Airways senkt Transportpreise und erhöht das Höchstgewicht für Haustiere

Qatar Airways hat die Kosten für das Reisen mit einem Haustier gesenkt. Früher kostete es Tierbesitzer und Tierheime etwa 400 US-Dollar (ca. 345 Euro), um einen großen Hund in den Nahen Osten zu transportieren. Die gleiche Reise kostet bei Qatar Airways nach Doha jetzt nur noch 300 US-Dollar (ca. 260 Euro).

Zudem hat die Fluggesellschaft das Höchstgewicht für Haustiere, die auf dem gleichen Flug wie ihre Besitzer als aufgegebenes Gepäck reisen, mehr als verdoppelt. Sie hat das zulässige Höchstgewicht für Tier und Transportbox von 32 kg auf 75 kg erhöht.

Passagiere, die für ihren Flug einchecken, müssen lediglich per Telefon die Mitreise ihres Haustieres bestätigen lassen. Nach der Ausstellung des entsprechenden Veterinärzertifikats zur Bestätigung, dass das Haustier gesund und für den Flugverkehr sicher ist, wird das Tier am Tag der Reise in einen speziell dafür vorgesehenen Bereich am Flughafen gebracht.

Haustiere und Transportboxen, die schwerer als 75 kg sind, werden von Qatar Airways Cargo transportiert. Diese Tiere reisen in einem speziell ausgerüsteten Tiertransportbereich des Frachtflugzeugs der Fluggesellschaft. Neben ihren tierfreundlichen Unterkünften verfügt QR Cargo über qualifiziertes Veterinärpersonal am Drehkreuzflughafen der Airline in Doha. Jeder Flug wird ebenso von speziell für Tiertransporte ausgebildeten Airlinemitarbeitern begleitet.

Qatar Airways ist Gründungsmitglied der „United for Wildlife“-Transport-Taskforce, die darauf abzielt, den illegalen Transport von Wildtieren weltweit zu reduzieren.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. In Österreich fliegt die Airline 12-mal wöchentlich ab Wien. Für weitere Informationen  www.qatarairways.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.