Eurowings streicht Flugstrecke Berlin-Frankfurt

Ursprünglich wollte die Lufthansa-Tochter ab dem 25. März 2018 bis zu vier Mal täglich von Berlin (Tegel) nach Frankfurt abheben. Dabei sollten Maschinen des Typen A-320 sowie die CRJ-900 von Bombardier zum Einsatz kommen. Doch daraus wird nichts. Grund dafür soll wohl die gescheiterte Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Niki sein, die von der EU nicht genehmigt wurde. Der Ticketverkauf für die beliebte Strecke wurde bereits gestoppt.

Die Route wird jedoch weiterhin von Lufthansa sowie seit wenigen Tagen von Konkurrent Easyjet bedient.

 

Weitere günstige Flüge ab Berlin findet der Preisvergleich auf discountflieger.de

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.