Ras Al Khaimah im Guinness-Buch der Rekorde: Weltlängste Seilrutsche

Weltlängste Zipline_Ras Al KhaimahDas Emirat Ras Al Khaimah hat mit der längsten Seilrutsche der Welt einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Die neue Zipline startet am höchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate Jebel Jais.

Daher „Jebel Jais Flight“ benannt misst sie 2.830 Meter und bietet Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern. Ein Stahlkabel wiegt über sechs Tonnen. Adrenalin-Junkies aus aller Welt können das Abenteuer ab dem 1. Februar 2018 genießen. Das Millionenprojekt in der spektakulären Gebirgsregion ist ein Meilenstein auf Ras Al Khaimahs Weg zum führenden Abenteuer- und Aktivzentrum im Nahen Osten.

Die Mega-Attraktion verläuft auf 1.680 Metern Meereshöhe über eine Gebirgsschlucht. Vom Start an haben die abenteuerlustigen Teilnehmer in Superman-Manier freien Blick in die Tiefe. Freunde und Familienmitglieder können nebeneinander um die Wette „fliegen“. Während des zwei- bis dreiminütigen Trips werden Spitzengeschwindigkeiten von 120 bis 150 Stundenkilometern erreicht, wobei Dauer und Geschwindigkeit abhängig vom Gewicht der Teilnehmer und den Witterungsverhältnissen sind. Von einer aufgehängten Landeplattform aus – ebenfalls ein Novum – geht es auf eine zweite, einen Kilometer lange Seilstrecke, an deren Ende die Abenteurer dann wieder festen Boden unter den Füßen haben.

Das Zipline-Erlebnis kostet 650 VAE-Dirham (circa 57 Euro). Teilnehmer müssen mindestens 1,20 Meter groß und 45 Kilogramm schwer sein. Altersbeschränkungen gibt es keine. Das Höchstgewicht beträgt 150 Kilogramm. Infos und Buchungen von „Jebel Jais Flight“ bei www.toroverdeuae.com

Weitere Einzelheiten zur Gebirgsregion des Jebel Jais, die seit längerem Sportbegeisterte mit Aktivangeboten wie einer Via Ferrata mit mehreren Kletter-Parcours anzieht, gibt es unter www.jebeljais.ae

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.