Thailand – Rauchverbot für weitere Strände verhängt

Das erst im November letzten Jahres für einige Strände eingeführte Rauchverbot wurde erweitert. Seit 1. Februar gilt nun an 24 der beliebtesten Strände des Landes ein Rauchverbot. Auch bei Touristen beliebte Strände wie die Südinsel Koh Tao oder Patong Beach auf Phuket, Bo Phut auf Koh Samui und Pattaya sind davon betroffen.

Rauchen ist dort nur noch in den speziell dafür ausgewiesenen Bereichen erlaubt. Bei Verstößen gegen das Verbot drohen Geldbußen von 100.000 Baht (umgerechnet ca. 2.540 Euro) und Gefängnisstrafen von einem Jahr. Als Verstoß zählt bereits das Wegwerfen eines Zigarettenstummels.



Hauptziel dieser neuen Verordnung ist das Vermeiden von Müll an Stränden. So seien allein am Strand von Patong jeden Monat fast 140.000 Zigarettenkippen gefunden worden. (TIP)

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.