Die außergewöhnlichsten Honeymoon-Locations weltweit

Malediven Luftaufnahme
Malediven – eine Trauminsel für eine Traumhochzeit

Besondere Orte für einen besonderen Urlaub: Wer mit seinem liebsten Menschen in die Flitterwochen fährt, möchte eine einmalige Erfahrung machen. Ob Karibik, Hawaii oder Indischer Ozean – für den Urlaub nach der Hochzeit lautet die Devise Perfektion. Der Seychellen-Experte SeyVillas hat zehn Honeymoon-Locations zusammengestellt, die das Prädikat Superlativ verdienen.

Indischer Ozean

Privatinsel auf den Malediven:
Dem schönen Klischee des romantischen Traumurlaubs entspricht das Hotel Coco Bodu Hithi der Preferred Hotels & Resorts. Es befindet sich auf einer Privatinsel der Malediven und liegt im Nord-Male-Atoll. Auf einer tropfenförmigen Insel bietet das Coco Bodu Hithi insgesamt 100 Unterkünfte. Strandvillen und Überwasser-Residenzen garantieren absolute Abgeschiedenheit während der Flitterwochen. Zu den unvergesslichen Momenten der Flitterwochen zählt das Schwimmen mit Mantarochen oder Karettschildkröten. (Copyright: Preferred Hotels and Resorts)

Traumhotel auf La Digue:
Als das beste Hotel der Seychellen-Insel La Digue gilt Le Domaine de l’Orangeraie mit umfassendem Spa-Bereich und erstklassigem Restaurant über dem Meer. Die Anlage beeindruckt mit toller Architektur im Zen-Stil. Diese findet sich nicht nur im großen, meereszugewandten Lounge-Bereich des Resorts wieder, sondern auch in den Villen. Ein einmaliges Erlebnis bieten die großzügigen „Villas de Charme Elégance“ in leichter Hanglange direkt am beginnenden Regenwald und eigenem kleinen Spa-Tempel mit privatem Jacuzzi. (Copyright: Le Domaine de l’Orangeraie)

Adults Only auf Mauritius:
Ein weiterer Klassiker unter den Honeymoon-Zielen ist die Trauminsel Mauritius. Wer einen garantiert kinderfreien Urlaub genießen will, flittert im edlen Radisson Blu Poste Lafayette Resort & Spa. Das elegante Resort an der Insel-Ostküste ist ausschließlich Erwachsenen vorbehalten. Neben der exzellenten Küche und dem luxuriösen Spa haben Gäste hier auch die Möglichkeit, die bunte Unterwasserwelt zu sehen. Tauchausflüge stehen dabei genauso auf dem Programm wie Touren mit einem Glasbodenboot. (Copyright: 2017 The Carlson Rezidor Hotel Group)

Pazifik & Pazifikküste

Aloha-Spirit auf Maui:
Aloha heißt es im Grand Wailea Resort & Spa auf der Insel Maui. Dort lässt es sich in einem frei im Wasser schwebenden Restaurant mit Blick auf die Lagune dinieren. Darüber hinaus sorgt die ausgedehnte Poollandschaft für beeindruckendes Flair. Besonders die von Wasserfällen umsäumte Grottenbar ist einen Besuch wert. In einer Felshöhle versteckt und von Wasser umgeben bietet sich eine aufregende Gelegenheit für einen erfrischenden Drink. Außerdem ist das Spa des Hotels der größte Wellness-Bereich auf dem gesamten hawaiianischen Archipel. (Copyright: 2017 Waldorf Astoria)

Star Gazing in der chilenischen Wüste:
Inmitten der chilenischen Wüste zwischen kargen Bergen erstreckt sich das sattgrüne Flusstal des Rio Elqui. Es bildet die Kulisse des einzigartigen Astro-Hotels Elqui Domos, das Gästen die Chance bietet, unter dem klaren Sternenhimmel des südamerikanischen Landes zu nächtigen. Von jedem Bett aus lässt sich die Milchstraße bestaunen. Die Region bietet mit der geringen Luftverschmutzung die optimalen Bedingungen für romantisches „Star Gazing“. Fernab von jeglichem Trubel ist hier Platz für romantische Zweisamkeit und atemberaubende Natur. (Copyright: MiLodge)

Afrika & Asien

Thailändisches Kleinod mit Blick auf die Phang Nga Bucht:
Eine der einprägsamsten Landschaften in ganz Asien bietet die 400 Quadratkilometer große Bucht der Phang Nga Bay. Die Mini-Inseln und bizarren Kalksteinfelsen dienten sogar schon als Kulisse für einen James Bond Film. Einen Panorama-Blick auf diese Naturschönheit genießen Flitterwöchler im Six Senses Yao Noi zwischen Phuket und dem thailändischen Festland. Natürliche Materialien prägen die 56 luxuriös ausgestatteten Poolvillen des Resorts. Der nachhaltige Umgang mit Mensch und Natur ist hier überall spürbar. (Copyright: Six Senses Hotels Resorts Spas)

Auge in Auge mit den Meeresbewohnern auf Pemba:
Ein absoluter Geheimtipp in Afrika ist das Manta Resort auf der Insel Pemba, die sich nördlich von Sansibar befindet. Hier gibt es das einzige Unterwasserzimmer Afrikas. Es ist mit Seilen am Meeresboden befestigt und erstreckt sich über drei Stockwerke. Während die Wohnräume oberhalb der Wasseroberfläche liegen, befindet sich das Schlafzimmer darunter. Nachts ziehen die Scheinwerfer die seltenen Meeresbewohner an, die tagsüber nicht zu sehen sind, so dass Gäste Auge in Auge mit den Fischen einschlafen. (Copyright: The Kwanini Co.)

Karibik & Karibikküste

Karibik-Flittern in Kuba:
Auf der entgegengesetzten Seite der Erde ist Kuba ein ideales Ziel für die schönsten Wochen des Lebens. Hier überzeugt beispielsweise das Melià Las Americas Suites & Golf Resort in Varadero. Es ist komplett im karibischen Design gehalten und bietet Flitterwöchlern eine ganz private Atmosphäre mit imposantem Blick auf Meer und Golf Club. Die große Poolanlage des Hotels ist geformt wie ein See und umrundet mit insgesamt 1.250 Quadratmetern Fläche das gesamte Resort. (Copyright: Meliá Hotels International)

Honeymoon-Feeling pur: Unterwasserwelt-Faszination auf St. Lucia
Ebenfalls der Traumvorstellung eines Karibik-Urlaubs entspricht das Ansa Chastanet Resort auf der Insel St. Lucia. Es liegt inmitten eines großen Landbesitzes und ist von zwei feinsandigen Palmenstränden gesäumt. Das beliebte Romantikhotel besteht aus alleinstehenden Pavillons in offener Bauweise und ist umgeben von einer üppigen Tropen-Vegetation. Der wunderschöne Tauchspot Anse Chastanet bietet aufgrund seiner Lage in einem geschützten Marinepark eine einzigartige Unterwasserwelt. (Copyright: Anse Chastanet Resort 2017)

Eine Runde Golf auf dem prämierten Platz in Mexiko:
Eingebettet in ein einzigartiges und gut geschütztes Ökosystem aus Dünen, Mangroven und Süßwasser-Lagunen befindet sich das Banyan Tree Mayakoba an der Riviera Maya. Das Design der Villen beinhaltet ebenso mexikanische wie auch asiatische Stilelemente. Für kulinarische Highlights sorgen vier Restaurants und drei Bars. Pärchen genießen die exquisite Küche auch auf einem traditionellen Trajinera-Boot, während sie die Kanäle und Mangroven Mayakobas entdecken. Ein weiteres Highlight ist der von Greg Norman entworfene 18 Loch-Golfplatz „El Camaleon“. (Copyright: Banyan Tree Hotels & Resorts)

(Text: Seyvillas, Wilde und Partner)

(Bildrechte: pixabay)

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.