Algäu und Alpen: Mal oben ohne

Aussicht auf Neuschwanstein
Durch das Allgäu und Oberbayern führt die Alpenstraße vorbei an märchenhaften Burgen und Schlössern, hohen Gipfeln und gastfreundlichen Urlaubsorten

Mit dem Cabrio die Deutsche Alpenstraße entlang: vom Königsee zum Bodensee auf einer der schönsten Strecken Deutschlands, auf 450 Kilometern, begleitet von Königskult und Kochkunst, Fahrvergnügen, Lust und Laune.

Klein und weiß liegt St. Bartholomä mit seinen roten Zwiebeldächern auf der Halbinsel im grün schimmernden Königsee. Unterhalb des mächtigen Watzmann verströmt die im 12. Jahrhundert erbaute Wallfahrtskapelle einen Charme, der zwar verzaubert, doch jetzt warten die 450 kurvenreichen Kilometer der Deutschen Alpenstraße – und der wunderbare Königsee verschwindet langsam im Rückspiegel.

Der Kini, wie sie in Bayern sagen, war ein Verrückter. Ein positiv Verrückter. Ein Genießer und Lebenskünstler. Ein Luxusmensch. Und wahrscheinlich wäre er – wenn König Ludwig II. noch leben würde – auch Cabriofahrer.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten interessiert sie nicht. Die Lebenskünstler suchen feine Adressen und die schönsten Fleckchen, gönnen sich den Luxus, ihr Auto auf kurvigen Strecken (und nicht auf der Autobahn) zu fordern. Entspannt in die weit hinten liegende Sitzposition fallen, Gang einlegen, Kupplung kommen lassen und sich frei fühlen: Das kannte der Kini nicht. Erst im Todesjahr von Ludwig II. erfand Karl Benz 1886 das erste Auto der Welt, den Benz Patent-Motorwagen: 0,89 PS, Höchstgeschwindigkeit 15 km/h, kein Dach …

Im gerade frisch renovierten Efa-Automobil-Museum von Amerang ist das Gefährt zu sehen und weitere Prachtexemplare vom Horch Tourenwagen-Cabrio von 1922 bis zu legendären Cabriolets wie Mercedes 300 SL, Porsche 356 oder BMW 507. „Wir haben 220 Fahrzeuge von 1886 bis heute ausgestellt“, sagt Museumschef Ernst Freiberger stolz.

Chiemseeland ist Kini-Land, ein Märchenland wie im Bilderbuch. Der See glitzert im Sonnenlicht, Segelboote dümpeln dahin, die Kampenwand reckt ihren schmalen Grat in die Höhe und darunter liegen sattgrüne Wiesen mit purpurfarbenen Wildblumen, umsäumt von majestätischen Föhren, die ihre Kronen in einer sanften Brise wiegen.

Und mitten drin im Chiemgau, in Aschau, ein barockes Juwel aus dem 15. Jahrhundert, geziert mit rot-weißen Fensterläden, als sei man schon im nahen Österreich: Ob Flick oder Stoiber, selbst Kaiser (Beckenbauer) und Präsident (Scheel) kamen ¬– weniger wegen schöner barocker Mauern, sondern wegen einem Mann mit weißer Mütze: Heinz Winkler, Besitzer und Chefkoch seiner „Residenz Heinz Winkler“, war einst der jüngste Drei-Sterne-Koch aller Zeiten. Zwei Michelin-Sterne hat er immer noch: Chiemseeland ist eben Kini-Land, Koch- und Märchenland …

Alle Cabriofahrer ¬– vor allem die 1,8 Millionen in Deutschland (1. Platz in Europa) und wahrscheinlich auch die 109 Finnen (letzter Platz) – haben einen natürlichen Feind: Wolken. Sie werfen Schatten, verdecken die Sonne und – noch schlimmer – aus ihnen kommt Regen!

Auf der Deutschen Alpenstraße Richtung Tegernsee ist es soweit: Es tröpfelt. Um den acht Kilometer langen See, der auf allen Seiten von Bergen umgeben ist, wird’s stockdunkel. Schwarze Wolken ziehen auf: ein beinahe bedrohliches, unglaublich intensives Szenario, das selbst den eingefleischtesten Cabriofahrer etwas machen lässt, was er normalerweise nie tut: Dach zu und den direkten Weg von A nach B einschlagen, ohne Umwege, weil’s rechts irgendwie schöner aussieht.

Die Else im Navigationssystem ist glücklich. Endlich darf sie den Weg ansagen: Es geht in „Das Tegernsee“ – am Tegernsee.

Bildrechte: depositphotos

Neugierig, wie es auf der Alpenstraße weiter geht?  Den kompletten Artikel gibt es in der aktuellen Clever reisen! Ausgabe 2/18 nachzulesen.Aktuelle Ausgabe Clever reisen!

Clever reisen! 2/18 Unter folgenden Links könnt ihr die Ausgabe direkt online bestellen:

Clever reisen! (Einzelheft, Abo uvm):
www.clever-reisen-magazin.de

Clever reisen! E-Paper (pdf): www.united-kiosk.de
Clever reisen! E-Paper für Kindle: www.amazon.de
Clever reisen! App für Iphone oder Ipad: itunes.apple.com/de
Clever reisen! App für Android: play.google.com/store

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.