In 14 Tagen um die Welt: Tex-Mex, Thai und T-Bone-Steak

Mit großen Preisen wurden sie ausgezeichnet, mit kleinen Preisen schmücken sie die Speisekarte: Vom 1. bis 14. Juni haben Kulinarikfans mit begrenztem Budget während der zweiwöchigen Savor Sarasota Restaurant Week die Möglichkeit, die Kochtalente von rund 30 Küchenchefs aus der ganzen Welt zu testen. Drei-Gänge Menüs werden von renommierten Restaurants als Lunch für 16 US-Dollar (circa 13 Euro) und Dinner für 32 US-Dollar (circa 27 Euro) serviert – wohl bekomm’s!

So gut schmeckt Sommer: Ob amerikanisch, asiatisch, französisch oder italienisch, ob Barbecue, Meeresfrüchte oder frisch aus der Welt der Vegetarier – zahlreiche Restaurants in Sarasota County präsentieren sich bei Savor Sarasota von ihrer günstigsten Seite, und nur die Crème de la Crème der Spitzenköche machen Feuer unterm Kessel.

So zum Beispiel der Schweizer Chef Rolf Zahnd, der in Sarasota das auf Fischgerichte spezialisierte Chef Rolf’s New Florida Kitchen betreibt und sich täglich mit seiner eigenen Fernsehshow durch die Bildschirme der Nation kocht. Während der Restaurant Week lädt Zahnd zum Dinner bestehend aus NFK Prime Salad, Caesar Salad oder der Tagessuppe zur Vorspeise sowie gefüllte Shrimps, traditionellen „Crunchy Grouper“ oder „Crunchy Shrimp“ oder auch Kalbfleisch „Oscar Style“ zur Hauptspeise. Beim Dessert kann zwischen frittierten Äpfeln und Eis gewählt werden.

Auch die Köche des Roessler’s rühren mit in der Suppe – und das mit ziemlich europäischen Gerichten wie Wiener Schnitzel. Eine Übersicht aller teilnehmenden Restaurants sowie deren Küchenchefs gibt es auf www.visitsarasota.com/savor-sarasota.

Günstige Flüge ganz einfach mit dem Flug-Preisvergleich auf www.discountflieger.de finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.