Familienurlaub: Viel Spaß im New York State

Familienurlaub im New York State
New York State ist ein ganzjähriges Reiseziel, das für Familien unvergessliche Urlaubserlebnisse bereitstellt

New York – Familienurlaub, bei dem jeder glücklich ist
Die Vorfreude ist groß auf eine der schönsten Zeiten im Jahr – der heiß ersehnte Urlaub mit der Familie. Die Herausforderung bei der Urlaubsplanung besteht darin, gemeinsame Erlebnisse, Spaßmomente und Erholung für alle zu finden – so dass die Kinder Freude haben und die Eltern Zeit für ein paar gemeinsame Stunden finden. New York State ist ein ganzjähriges Reiseziel, das für Familien unvergessliche Urlaubserlebnisse bereitstellt. Neben der pulsierenden Metropole New York City, beheimatet New York State weitere Urlaubsregionen die Adrenalin, Entschleunigung und Abenteuer versprechen: Hudson Valley, Catskills, Adirondacks, Finger Lakes sowie die Niagara Region.

Catskills / Hudson Valley – Wanderabenteuer, Kayak und Ziplining
Hügellandschaften, kleine Farmen, süße Städtchen und traumhafte Erlebnisse bieten die beiden Regionen Catskills und das Hudson Valley. Beide eröffnen Upstate New York nach Norden. Bei einer Wanderung durch die Catskills Mountains zum höchsten Gipfel, dem Slide Mountain mit 1200 m, ebnen weiße Quartzsteine den Weg nach oben. Grandiose Trails lassen das Herz von Mountainbiker höher schlagen. Einen ganz anderen Ausblick auf die Berge und die Täler erhalten die Besucher bei einer Zipline Canopy Tour auf dem Hunter Mountain – Adrenalinkick inklusive bei der Abfahrt am Drahtseil über die Baumwipfel oder durch den Wald.

Im Bear Mountain State Park, Hudson Valley, verläuft ein Teil des 3200 km langen Appalachian Trail. Er ist einer der längsten Wanderwege der Welt und erstreckt sich über 14 Staaten. Das große Wegenetz in der Region bietet für jeden Fitnessgrad den richtigen Wanderabschnitt. Vom Bear Mountain genießen Wanderer bei klarer Sicht einen unvergesslichen Blick bis nach Manhattan.

Mit dem Kayak lassen sich die Sehenswürdigkeiten entlang des Hudson River entdecken. So führt er vorbei an der längsten Fußgängerbrücke der Welt, der zwei Kilometer langen „Walkway over the Hudson“, die auch „Poughkeepsie-Highland Railroad Bridge“ genannt wird.



Adirondacks – Wildnis pur
Hoch hinauf geht es in den Adirondacks über wunderschöne Wanderwege auf die 46 Gipfel mit traumhaftem Blick auf die unendliche Weite der nördlichsten Region von New York State. Dieser Ausblick in rund 1500 m Höhe wird nur noch vom Ballon aus beim alljährlichen Adirondack Balloon Festival im September getoppt. In der 2,4 Millionen Hektar großen Region ist Wildnis pur angesagt.

Wanderer können zudem auf einem Teil des 3200 km langen Appalachian Trails sowie auf dem Avalanche Trail die fast unberührte Natur erkunden. Mit der größten Anzahl an Seen, Flüssen und Bächen können die rund 600 Gewässer per Kanu, Kajak, Rafting-Boot, Segelboot oder Tretboot erkundet werden. Bei den zahlreichen Erlebnissen kann schon mal ein Braunbär, Hirsch oder Elch ins Blickfeld gelangen. Das Wild Center bietet Kindern sowie Eltern eine traumhafte Vogelperspektive von den Baumwipfeln aus. Als eine Kombination von Zoo, Naturkundemuseum und interaktivem Baumwipfelpfad erleben Besucher die Natur und ihre unglaublichen Phänomene bei verschiedenen Stationen live.

Lake Placid, benannt nach dem gleichnamigen See im Herzen des Ortes, war gleich zweimal Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1932 und 1980. Heute können Besucher einen Streifzug durch die olympische Vergangenheit unternehmen oder sich bei der Bobschlitten- oder Rennrodelbahn dem Adrenalinrausch hingeben.

Auf der Stony Creek Ranch am wunderschönen See „Lake George“ können Pferde für einen Erkundungsritt ausgeliehen oder mit dem Heuwagen alte Zeiten nacherlebt werden. Cowboy-Geschichten am Lagerfeuer und ein Adler, der über den dunklen Wald kreist, runden einen erlebnisreichen Familientag urig ab.

Abenteuer im New York StateDer Erie Canalway Trail
Mit seiner Gesamtlänge von 580 km bietet der Erie Canalway Trail zwischen Albany und Buffalo für jeden Fitnessgrad die richtige Strecke. Bei einer Radtour entlang des geschichtsträchtigen Frachtweges treten sich Rennradfahrer oder Trekkingradfahrer durch ein Stück New York – vorbei an duftenden Wiesen, Wäldern und Cafe`s. Von Frühjahr bis Herbst findet auch fast jedes Wochenende ein anderes Straßenfest in einer der malerischen Orte entlang des Erie Kanals statt.

Fliegen & Sparen Deal: – USA Mietwagen mit bis zu 15% Rabatt hier buchen!

Finger Lakes – Spielzeugmuseum und der Grand Canyon des Ostens
The Strong – National Museum of Play befindet sich in Rochester, der Hauptstadt der Finger Lake Region. Es ist eines der „bunten Schmetterlinge“ unter den Museen von New York State. In den verschiedenen interaktiven Erlebniswelten dreht sich alles um die Welt des Spiels.

Das Museum zeigt die Spielzeugklassiker der letzten 120 Jahre und lässt Comicfans ihren Superhelden wie z.B. Batman, Superman und Spider-Man ganz nah sein. Bei den zahlreichen Videospielen der eGameRevolution-Ausstellung ist die Fingerfertigkeit der Besucher gefragt. In der Ausstellung „Pinball Playfields“ wird die Weiterentwicklung der Flipper gezeigt: Vom Humpty Dumpty aus den 1940ern bis zur Game of Thrones-Maschine aus dem Jahr 2015.

Der Museumsbereich „Game Time!“ zeigt wahre Brettspiel-Schätze. Die „National Toy Hall of Fame“ informiert über weltweit beliebte Spiele und ihre Erfinder. Hier lässt sich in Erlebniswelten wie Little People, Sesamstraße, Play-Doh, Barbie oder Star Wars eintauchen. Im hauseigenen Schmetterlingsgarten können ganz real das Farbenspiel von Hunderten von Schmetterlingsarten betrachtet werden.

Einen Besuch wert ist der Grand Canyon des Ostens, wie der Letchworth State Park auch genannt wird. Der Genesee-Fluss fließt durch atemberaubende Landschaften. Er tost durch Schluchten mit drei Wasserfällen vorbei an rund 190 m hohen Klippen. Abenteurer können zwischen verschiedenen Wanderwegen des rund 110 km langen Wegenetzes wählen – ob zu Fuß, per Pferd, Fahrrad, Schneemobil, Langlauf-Ski oder hoch oben im Seilgarten.


Niagara Fälle – Ein Weltwunder
Mit mehr als 8 Millionen Besuchern jährlich zählt die Niagara Region zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen der Welt – egal zu welcher Jahres- oder Tageszeit. Highlight sind die weltbekannten Niagara Fälle. Jede Sekunde stürzen 3160 Tonnen Wasser in die Tiefe, die eine magische Welt aus Nebel, Schluchten und Regenbogen bilden.

Seit 1846 bringt das Passagierboot Maid of the Mist Besucher hautnah an den gewaltigen Wasservorhang der drei Wasserfälle, Horseshoe Falls (fast 51 m hoch), den American Falls (53,6 m hoch) und den Bridal Veil Falls (53,6 m hoch), heran. Ein weiteres Erlebnis ist die Höhle der Winde im Niagara Falls State Park, dem ältesten State Park der USA. Mit einem Paar Gummisandalen und gelbem Ganzkörper-Plastiküberzug ausgestattet, geht es mit dem Aufzug ca. 54 Meter tief in die Niagara-Schlucht hinunter. Von dort besteigen Besucher das berühmte Hurricane-Deck. Es bietet einen freien Blick auf die unglaublichen Regenbögen und bringt den Besucher bis auf 6m an die wogenden Ströme. Man scheint mitten drin zu sein.

Bildrechte: New York State Division of Tourism

 

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.