Rasantes Workout: Fitnessprogramm auf New Yorks Hudson River

Studio ade, Schiff ahoi! Die amerikanische Fitnessstudiokette Crunch Fitness setzt die Segel und macht sportliche Gäste ab sofort auf ausgewählten Fahrten von Circle Line Sightseeing fit. Los geht’s mit dem „Zumba vs. Hard Knocks Mashup“, bevor mit dem Programm „Pound“ die Rückfahrt zum Pier eingeläutet wird. Die Belohnung folgt anschließend in Form von Avocadotoast und gesunden Margaritas. Geschwitzt wird stets unter den wachsamen Augen von Lady Liberty.

Zumba vs. Hard Knocks
Ein Kurs, doppelt anstrengend: Zumba vs. Hard Knocks kombiniert eine Choreographie mit den Elementen eines Boxkampfs und Hip-Hop mit dem weltweit beliebten Fitness-Workout aus Aerobic und lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen. Sowohl Hard Knocks als auch Zumba sorgen für ein energiegeladenes Programm, das den ganzen Körper trainiert und überflüssigen Kalorien den Kampf ansagt.

Pound
Ruf nach Rock: Pound ist ein modernes Zusammenspiel aus Tanz und Musik. Mit Trommelstöcken in der Hand werden rhythmische Bewegungen in einer Choreographie vereint – und plötzlich wird jeder Passagier zum Performer.

Sechs Mal schwitzen
Die Circle Line CrunchFit Series lädt am 12. und 26. Juni, am 10. und 24. Juli sowie am 14. und 28. August jeweils ab 19 Uhr zum Training. Die erste Einheit dauert bis 19:30, gefolgt von einer zehnminütigen Pause, um der vorbeiziehenden Miss Liberty die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.

Von 19:40 bis 20:10 geht es dann in die nächste Runde, bevor das schwimmende Fitnessstudio – nach einer weiteren Pause mit Getränken und Snacks – um 20:30 wieder am Pier anlegt. Wer noch Kraft hat, kann sich anschließend auf der Hafenparty vergnügen. Tickets gibt es ab 35 US-Dollar (ca. 30 Euro) exklusive Verpflegung. Infos und Buchung auf www.circleline42.com.

Günstige Flüge ganz einfach mit dem Flug-Preisvergleich auf www.discountflieger.de finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.