Montenegro: Tipps zur Stadt und zu Tagesausflügen rund um Herceg Novi

Herceg Novi: Tipps zur StadtHerceg Novi ist eine montenegrinische Küstenstadt, die für ihre Lage direkt am Eingang der berggesäumten Bucht von Kotor bekannt ist. Wer zum Urlaub machen an die Adriaküste von Herceg Novi reist, kann Natur und Kultur auf wenigen Kilometern erleben – am besten mit dem Mietwagen, Tenderboot oder einem der günstigen Taxis vor Ort. Viele Hotels, Pensionen und Ferienunterkünfte machen Herceg Novi zum idealen Ausgangspunkt, die Gegend rundum zu erkunden.

Kotor – Romantische Altstadt mit einstündigem Burg-Wanderweg
Romantisch und beliebt, die Altstadt des Küstenortes Kotor ist einen Tagesausflug wert. Unbedingt leckere Oliven am kleinen Markt an der Stadtmauer kaufen, ein cremiges Eis schlecken und durch die labyrinthischen Gassen der kleinen Stadt treiben lassen.
Wer die Aussicht über eine der schönsten Buchten der Welt genießen willl, sollte den 1350 Stufen umfassenden Wanderweg der Festung von Kotor erklimmen. Hier gilt: Je früher man loswandert, desto mehr Ruhe kann man auf dem Weg genießen!

Von Glockentum bis Kloster – Spaziergang durch die Old Town von Herceg Novi
Weitblick bis nach Kroatien genießen, prähistorische Schätze aus den Höhlen des Mount Orjen im Museum bestaunen, kleine Privatgalerien entdecken und Fotos machen, wo Pierce Brosnan eine Szene aus November Man drehte. In der Altstadt von Herceg Novi gibt es viel zu sehen und wer pünktlich zum Filmski Festival in Herceg Novi anreist, kann die Kanli-Kula Festung in der Old Town sogar als Outdoor-Kino erleben.

Dubrovnik – Wandeln auf den Spuren von Game of Thrones
Die historische Altstadt von Dubrovnik ist spätestens seit dem Dreh der berühmten Serie Game of Thrones fast jedem ein Begriff. Wer von Herceg Novi einen Tagesausflug dorthin unternimmt, kann die geschichtsträchtigen Mauern genießen und abends den Massentrubel des Tages getrost bei einem Wein am Pier von Herceg Novi hinter sich lassen. Tagsüber den Pass nicht vergessen und ein zusätzliches Stündchen einplanen, denn zum Besuch der kroatischen Stadt geht es über die Grenze!Happy Summer Deal

Halbinsel Luštica – Olivenöl-Tour & Quadfahren
Einen Tagesausflug der besonderen Art kann man mit dem Wassertaxi auf die Halbinsel Luštica unternehmen, um den schmucken Küstenort Rose bei einem Spaziergang entlang des kristallklaren Wassers der Bucht zu entdecken. Danach unbedingt für eine Olivenöltour bei Lustica Active anmelden und anschließend mit Quads oder Wanderschuhen an den Füßen die herrlichen Strecken der Gegend erkunden.

Eisblaues Wasser und schroffe Klippen – eine Bootstour entlang der Küste
Wer in Herceg Novi zu Gast ist, sollte die langgezogene Stadt unbedingt von der Wasserseite aus kennen lernen. Bei einem der Outdoor-Tourenanbieter oder mit einem gemieteten Motorboot kann man den Tag auf dem eisblauen Wasser genießen. Was man nicht verpassen darf? Unbedingt den Sonnenuntergang vom Wasser aus beobachten und mindestens einmal ins kühle Nass der Bucht tauchen, am besten mit Schnorchel und Maske, so kann man auch die Fische unter der Oberfläche im kristallklaren Wasser der Bucht beobachten.

Mit vielen neuen Flugverbindung ist Montenegro in diesem Sommer so gut an Deutschland angebunden wie nie zuvor. Direktflüge werden ab Frankfurt, Düsseldorf, München, Leipzig, Berlin, Stuttgart, und Memmingen angeboten. Via den Flughäfen Tivat und Dubrovnik (im benachbarten Kroatien) kann man Herceg Novi leicht erreichen. (Bild: Herceg-Novi Copyright Antje Wickboldt)

Günstige Flüge findet ihr mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de. Günstige Hotels mit dem Hotel-Preisvergleich auf mchotel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.