Vorsicht, Touristen-Fallen! Die Tricks der Taschendiebe

Sicher reisen trotz Touristenfallen
Sicher reisen trotz Touristenfallen. Von Freundschaftarmbändern bis zu falschen Ticketverkäufern

Freundschaftsarmbänder, kaputte Kameras und falsche Ticketverkäufer: Auf arglose Reisende warten so manche böse Überraschungen. Wir verraten euch die fiesen Tricks der Ganoven.

Freundschaftsarmbänder
Ein freundlicher Zeitgenosse bietet Ihnen ein Freundschaftsarmband an. Egal was man sagt, der Fremde wird Ihr Handgelenk nehmen und versuchen das Armband anzulegen. Dann sollen Sie dafür bezahlen. Dies kann auch ein Ablenkungsmanöver sein, während ein Komplize die Taschen des Opfers blitzschnell leert.

Fang’ das Baby!
Eine Frau kommt auf Sie zu und „wirft“ Ihnen ein Baby (natürlich eine große Puppe) in den Arm. Während Sie reflexartig versuchen das Kind mit den Armen aufzufangen, stehlen Taschendiebe Ihre Wertsachen und Ihre Geldbörse.

Falsche Ticketverkäufer
Während Sie in einer langen Schlange vor einem Ticketschalter warten, kommt ein Fremder auf Sie zu. Er bietet ebenfalls Tickets zum Verkauf an, die zwar etwas teurer sind, man sich dafür aber die Warterei erspart oder aber billiger, weil er einen anderen Termin hat und die Tickets nicht mehr braucht. Das kann verlockend sein – die Tickets beim „freundlichen Händler“ sind jedoch abgelaufen oder gefälscht.

Fleck auf der Jacke
Ein Passant bekleckert Ihre Jacke „versehentlich“ mit einer Flüssigkeit wie Vogeldreck, Ketchup oder Senf. Der Täter und seine Komplizen zeigen sich dann absolut „hilfsbereit“. Beim wortreichen Reinigungsversuch verschwinden dann blitzsauber Ihre Geldbörse, Wertsachen und Pässe.

Der freundliche Helfer
Ein netter Passant bietet Ihnen vor einem Bank- oder Fahrscheinautomaten Hilfe an. Die vielen Tasten seien einfach zu verwirrend. Allerdings merken sich die „Helfer“ schon mal den PIN-Code der Kreditkarte, die sie Ihnen später stehlen werden. Oft greifen sie auch nach dem Automatengeld und rennen davon.

Clever reisen 3/18Weitere Tricks der Ganoven und wie du dich schützen kannst, liest du in der aktuellen Ausgabe Clever reisen! 3/18

Clever reisen! (Einzelheft, Abo uvm):
www.clever-reisen-magazin.de

Clever reisen! E-Paper (pdf): www.united-kiosk.de
Clever reisen! E-Paper für Kindle: www.amazon.de
Clever reisen! App für Iphone oder Ipad: itunes.apple.com/de
Clever reisen! App für Android: play.google.com/store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.