Vienna Pass jetzt auch für Smartphones: Freier Eintritt in mehr als 60 Sehenswürdigkeiten

Ab sofort gibt es Wiens All-inclusive Sightseeing Karte auch am Smartphone. Damit ist eine Nutzung der in der Karte inkludierten Angebote bereits wenige Augenblicke nach Erwerb des Vienna Pass möglich. Die Handhabung ist denkbar einfach: wird im Webshop unter www.viennapass.com die Liefermethode „mobiler Vienna Pass“ ausgewählt, erhält der Käufer mit seiner Buchungsbestätigung den Link zur kostenlosen App „Vienna Guide“ für Android oder iOS, mit der er den mobilen Vienna Pass (oder auch mehrere Pässe pro Bestellung) herunterladen kann. Die App fungiert gleichzeitig als Reiseführer und enthält alle Angebote des Vienna Pass, Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten wie Kurzbeschreibungen und Öffnungszeiten sowie umfangreiches Kartenmaterial.

Wie bei der physischen Karte wird auch der mobile Vienna Pass ab der ersten Nutzung bei einer Sehenswürdigkeit aktiviert und gilt dann je nach Pass-Variante an den darauf folgenden Kalendertagen. Der Zugriff auf die in der Vienna Guide App gespeicherten Pässe sowie auf alle Informationen und das Kartenmaterial ist auch ohne Datenverbindung möglich.

Freier Eintritt in mehr als 60 Sehenswürdigkeiten
Der Vienna Pass ermöglicht Wien-Besuchern freien Eintritt in mehr als 60 der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie die Möglichkeit, die Hop on Hop off Busse der Vienna Sightseeing Tours auf allen Routen unlimitiert zu nutzen. Vienna Pass Besitzer genießen darüber hinaus Vortritt bei vielen Einlasskontrollen (fast lanes) und können damit Sehenswürdigkeiten ohne Wartezeit an den Kassen besichtigen. Außerdem bietet der Vienna Pass eine Reihe von Ermäßigungen in Restaurants, Cafés und bei exklusiven Partnern.

Günstig übernachten mit dem Hotel-Preisvergleich auf www.mchotel.de

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.