Reisemesse Dresden

Germania vereinbart Codesharing mit Sky Express

11.01.2017

Germania und Sky Express gehen Mitte des Jahres eine neue Kooperation ein. Mit Start des so genannten Codesharing-Abkommens im Mai bzw. Juni 2017 teilen sich die beiden Fluggesellschaften die Beförderung von und auf die griechischen Inseln.

Ab dem 4. Mai 2017 wird Germania ab Bremen und ab dem 12. Juni 2017 ab Nürnberg jeweils montags und donnerstags in die griechische Hauptstadt fliegen. Von dort aus übernimmt Sky Express am gleichen oder am Folgetag den Transport und befördert die Reisenden innerhalb ihres Streckennetzes. Ab Athen umfasst es 14 griechische Inseln. Zu ihnen gehören Kreta, Santorini, Mykonos, Karpathos, Skiathos, Paros, Kythira, Ikaria, Zakynthos, Chios, Astypalea, Syros, Naxos und Milos.

Durch das Codesharing kann Germania ihren Gästen Flugverbindungen auf zahlreiche griechische Inseln anbieten, ohne dass dafür eigene Direktflüge notwendig werden. Gäste wiederum profitieren von der Individualisierung ihrer Urlaubsreisen und können verschiedene, traumhafte Orte am tiefblauen Meer erleben.

Das Flugangebot nach Athen ergänzt die bestehenden Griechenland-Verbindungen der Germania Fluggesellschaft. Für Fluggäste nach Rhodos, Kos und Kreta gibt es durch die Vereinbarung erstmals die Möglichkeit, die Insel während einer Paket-Reise zu wechseln. Sky Express wird deutsche Gäste dann auch zwischen den Inseln fliegen können und das Island-Hopping vereinfachen.

 
Clever Reisen
airlinetest.com – das große Flug-Bewertungsportal für Passagiere.
Clever reisen!
 
 
 

Service

Presse

 
Diese Seite Bookmarken: Facebook Windows Live Myspace Yahoo Twitter Digg Mister Wong Delicious


Social Plugins können Daten übertragen. Mehr Informationen darüber, was Sie vor dem Klick wissen sollten finden Sie hier.