Clever reisen!

XL-Sitze: Raus aus der Sardinendose

XL-Sitze: Bequemer sitzen im Flieger

XL-Sitze: Bequemer sitzen im Flieger

XL-Sitz heißen sie bei Air Berlin, „Extra Comfort Sitz“ bei Alitalia oder „Premium Sitz“ bei Ryanair. Ich informiere Sie über Sitzreihen, die in der Economy Class über mehr Beinfreiheit als andere verfügen.

Passagiere müssen keine Überlänge haben, um sich in manchen Fliegern wie Sardinen in der Dose zu fühlen. Für viele Passagiere sind Sitzabstände von 71 Zentimeter (Jet2, Monarch Airlines) oder 73 Zentimeter (Tailwind) auf der Kurz- und Mittelstrecke schlichtweg eine Qual. Hier werden sehr häufig Flugzeuge, wie etwa Maschinen des Typs A319, A320 oder B737 eingesetzt. Bei Ryanair – die beispielsweise ausschließlich mit Flugzeugen der Marke B737 fliegt – beträgt der Sitzabstand in den Standardreihen 76,2 Zentimeter. XL-Sitze bei Ryanair verfügen jedoch über einen Sitzabstand von 101,6 Zentimeter.

Mehr über XL-Sitze finden Sie in meinem Artikel der aktuellen Clever reisen!-Ausgabe 1.15 – hier bestellen.

Text: Dominik Peter
Fotocredit: Lutz Kaulfuß

1 Kommentar

  • haben wir mal gebucht – nach Mallorca . sassen an der Tuere = so kalt = wir mussten uns alle Decken kommen lassen.
    Kamen verfroren an – und dafür haben wir noch bezahlt.
    Also aufpassen

Schreibe einen Kommentar