Clever reisen! CLUB

Thüringen: Stadtbummel durch Erfurt

Thüringen: Erfurt entdecken mit einem Stadtbummeld durch die Altstadt

Thüringen: Erfurt entdecken mit einem Stadtbummeld durch die Altstadt

Als ein „Bilderbuch der deutschen Geschichte“, bezeichnete der Schriftsteller Arnold Zweig Erfurts Altstadt. Niemand, der einmal Thüringens Landeshauptstadt unter die Füße genommen hat, wird ihm darin widersprechen. Clever reisen!-Autorin Heidi Diehl war für uns unterwegs in Erfurt.

Mit ihren verwinkelten Gassen, den vielen historischen Bauten und Plätzen, verzaubert die Stadt jeden im Nu und demonstriert überdeutlich, was anderen Städten im Zweiten Weltkrieg genommen wurde: ihr über die Jahrhunderte geprägtes Gesicht. Erfurt hatte Glück und blieb von Bomben und Zerstörung weitgehend verschont.

Unser Bummel beginnt auf der Krämerbrücke, die man allerdings als solche nur erkennt, wenn man sich ihr von der Rückseite her nähert. Beim Bummel über die mit 125 Metern längste, vollständig mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas, kommt sie einem vor, wie eine ganz normale mittelalterliche Gasse. Was sie ja gewissermaßen auch ist. Schon im 11. Jahrhundert überquerte an dieser Stelle eine Holzbrücke das Flüsschen Wilde Gera.

Text: Jürgen Zupancic
Bildrechte: Thüringer Tourismus GmbH

Mehr über Erfurt finden Sie in der aktuellen Clever reisen! 2.15 – Hier bestellen.

Leave a Comment