Clever reisen!

Fürstlicher Urlaub: Wohnen im Schloss

Fürstlicher Urlaub: Schloss- und Burghotels

Fürstlicher Urlaub: Schloss- und Burghotels

Heute stelle ich Ihnen Burgen und Schlösser vor, die ihre Gemächer für Übernachtungsgäste öffnen, ohne sie arm zu machen.

Von Burgen und Schlössern geht ein ganz besonderer Reiz aus. Oft liegen sie in den landschaftlich reizvollsten Gegenden. Nicht selten beherrschen sie mit ihrer Trutzigkeit oder ihrer Pracht die gesamte Umgebung. Zudem umweht sie ein Hauch von Geschichte und längst vergangener Größe. Alles ideale Voraussetzungen, um einmal im Urlaub Burgfräulein oder Schlossherr auf Zeit zu spielen. Zu Hotels umgewandelte Burgen und Schlösser haben allerdings einen Nachteil. Als ehemalige Adels- oder Herrensitze bieten sie häufig auch in ihrer zeitgenössischen Hotelnutzung eine gehobene Ausstattung zu ebenso gehobenen Preisen. Hundert bis Zweihundert Euro pro Person und Nacht sind die Regel und nach oben scheint es kaum Grenzen zu geben. Doch es gibt Ausnahmen. Ich habe in der aktuellen Ausgabe von Clever reisen! 3/15 eine kleine Auswahl von Häusern zusammengestellt, die die Übernachtung zwischen 60 und rund 80 Euro pro Person anbieten. Zudem gibt es einen Spartipp, wie man schon ab rund 20 Euro pro Person im Doppelzimmer Burgfräulein oder Schlossherr spielen kann.

Hier die aktuelle Ausgabe direkt bestellen oder ab dem 7.7.2015 am Kiosk.

Text: Lutz Kaulfuß
Bildrechte: CVJM-Landesverband Bayern e.V.

Leave a Comment