Clever reisen! CLUB

Go West: Auf den Spuren der Beatles in Liverpool

Zu Besuch in Liverpool

Zu Besuch in Liverpool

Viele erkunden London und den Süden Großbritanniens. Ich habe den Norden des Landes bereist und stelle euch u.a. die sehenswerten Städte Liverpool, Bristol, Edinburgh und Glasgow vor. Heute: Liverpool – die Heimatstadt der Beatles.

Liverpool war bis weit ins 20. Jahrhundert die bedeutendste – und deshalb reichste – Hafenstadt weltweit. Ein ganzer Stadtteil bestand nur aus Lagerhallen. Inzwischen werden die historischen Lagerhallen neu belebt. Sie zählen zum Weltkulturerbe und werden für Kunstausstellungen, Theatergruppen und Restaurants genutzt. Auch das Beatles Museum hielt Einzug in eine der Hallen. Sogar der Cavern-Club, in dem die Beatles auftraten, als sie noch völlig unbekannt waren, wurde hier nachgebaut.

Beatle-Fans wissen, dass ihre Idole aus einfachen Verhältnissen stammen. Wie einfach, das zeigt der National Trust. Die Häuser in den ärmeren Vororten von Liverpool, in denen John Lennon und Paul McCartney aufwuchsen – und ihre ersten Songs schrieben – gehören dem National Trust, einer hoch angesehenen Denkmalschutzorganisation Englands. Der Trust organisiert Besichtigungen der Häuser. Dafür muss man sich sehr lange im Voraus anmelden.

Hintergründe zur Tour, wo man sich z.B. anmelden kann und weitere Eindrücke und Insidertipps finden Sie in der aktuellen Clever reisen!-Ausgabe 3.15 – hier online bestellen.

Text: Armin E. Möller
Bildquelle: visit britain

Leave a Comment