Clever reisen!

Grenada: Von Natur aus schön

Grenada

Grenada

Die Karibikinsel ist berühmt für ihre Gewürze: Zimt, Ingwer und vor allem Muskatnuss. Doch Grenada ist auch ein Wanderparadies mit dichten tropischen Wäldern und Wasserfällen:

Grenada ist nicht so ganz typisch Karibik. Die Strände haben keinen weißen Puderzuckersand, Palmen gibt es nur wenige und das Wasser ist nicht so strahlend türkis, auch nicht am Ufer des Karibischen Meeres. Gute Gründe, die Ferien auf Grenada nicht nur als Strandurlaub zu verbringen. Sondern mit Wandern, Bummeln und Erkundungstouren über die gesamte Insel.

Feste Schuhe im Urlaubsgepäck sind Pflicht, denn die unmarkierten Wege sind schlammig von Regen und Feuchtigkeit. Sattes Grün umgibt den Wanderer, Pflanzen mit riesigen Blättern, gigantische Farne und meterhoher Bambus – der Regenwald Grenadas wirkt ursprünglich und unangetastet.

Weitere Eindrücke von der Karibikinsel Grenada finden Sie in der aktuellen Clever reisen!-Ausgabe 3.15 – hier online bestellen.

Text: Daniela Kebel
Bildquelle: Grenada Board of Tourism

Leave a Comment