Europa

Schneeschuh-Safari im Rauriser Urwald

Winterwandern Kolm Saigurn

Winterwandern Kolm Saigurn Quelle: TVB Bachmeier (Tourismusverband Rauris)

Das Raurisertal mit seinen fünf ursprünglichen Seitentälern bildet die größte Gemeinde im Nationalpark Hohe Tauern. Der Winter hat hier abseits der Pisten besonders viel zu bieten – auch Schneeschuhwandern im Rauriser Urwald mit den Nationalpark-Rangern oder Rodeln.

Das Pinzgauer Hochtal, das etwa 80 Kilometer südlich von Salzburg in die Goldberggruppe abzweigt, ist eine ganz eigene Welt. Durch die Bilderbuchlandschaften seiner fünf Seitentäler geht es beim Winterwandern (30 km Wege) und beim Langlaufen (30 km Loipen). Naturromantiker lassen sich von den Nationalpark-Rangern bei wöchentlichen Schneeschuhtouren ins hintere Raurisertal oder den Rauriser Urwald begleiten, der 2014 zu einem der 33 besten Lehrwege Österreichs gekürt wurde.

Ursprüngliche Winterwelten mit meterhohem Schnee, wie man sie sonst kaum noch in den Alpen findet, sind hier noch zu entdecken. Schneesicher und familiär sind zwei Prädikate, welche auch auf das Familienskigebiet Rauriser Hochalmbahnen zutreffen.



Auf den mehr als 30 ausgezeichnet präparierten Pistenkilometern zwischen knapp 1.000 und 2.200 Metern legen sich auch Urlauber in die Kurven, die sonst eher den Winterspaß abseits der Pisten suchen. Montag- und donnerstagabends ist die Kreuzbodenbahn für Rodler geöffnet, die Lust auf eine Mondschein-Rodelpartie auf der beleuchteten, drei Kilometer langen Rodelbahn haben.

Während des Tages ist die Rodelbahn im Familienskigebiet der Rauriser Hochalmbahnen täglich geöffnet. Hier werden im März außerdem die 5. Afrikanischen Rodelmeisterschaften ausgetragen, „Österreichs coolste Integrationsveranstaltung“ – mit Teilnehmern aus dem Kongo, Namibia, Somalia, Nigeria und anderen afrikanischen Staaten, die oft zum ersten Mal auf einer Rodel sitzen.

Sanfter Wintersport im Raurisertal

28.12.16–15.03.17 (jeden Mi., 10.10 Uhr): Nationalpark Exkursion „Zauberhaftes Winterelebnis“: Schneeschuhwanderung mit einem Nationalpark Ranger. Treffpunkt Parkplatz Bodenhaus (Rückkehr ca. 15.15 Uhr)
30.12.16.–31.03.17 (jeden Fr., 10.10 Uhr): Nationalpark Exkursion „Rauriser Urwald“: Schneeschuhwanderung mit einem Nationalpark Ranger. Treffpunkt: Parkplatz Bodenhaus (Rückkehr ca. 15 Uhr)
11.03.17: 5. Afrikanische Rodelmeisterschaften, ab 10 Uhr, Rodelbahn Kreuzboden

Text & Bildrechte: TVB Bachmeier (Tourismusverband Rauris)

Hier finden Sie ein günstiges Hotel!

Leave a Comment