Test & Rat

Flugtipps: Fliegen mit Kindern

Tipps für den Flug mit Kindern

Tipps für den Flug mit Kindern

Fliegen ist für Kinder eine spannende Angelegenheit. Allerdings sollte man bei der Mitnahme von Kindern einiges beachten. fliegen-sparen.de gibt Tipps für Eltern.

  • Erkundigen Sie sich beim Auswärtigen Amt nach den Passbestimmungen.
  • Babysitze unbedingt schon bei der Buchung reservieren!
  • Wählen Sie einen bequemen Anreiseweg zum Flugplatz, eine lange Autofahrt kann für die Kinder bereits eine Strapaze sein. Besser einen Tag vorher anreisen und bereits abends einchecken. Das spart Nerven.
  • Wägen Sie die Vor- und Nachteile eines Direktfluges oder eines Fluges mit Zwischenstopp gegeneinander ab.
  • Bei Nachtflügen bleiben die Kinder in ihrem gewohnten Schlafrhythmus. Außerdem hat man dann meist nicht so viele Probleme, wenn die Kinder im Flugzeug umhertollen wollen, was von anderen Fluggästen oft nicht toleriert wird.
  • Packen Sie genug Pflegeartikel ein. Bei Verspätungen sind zusätzliche Vorräte bei Wickelutensilien, Milchfläschchen und Babynahrung wichtig!
  • Ziehen Sie Ihrem Kind bequeme Sachen übereinander an, um sie je nach Bedarf an- oder ausziehen zu können. Denken sie an Wechselkleidung im Handgepäck, wenn Ihr Kind mal was verschüttet.
  • Nehmen Sie angemessenes Spielzeug mit, damit das Kind während des langen Fluges beschäftigt werden kann. Wenn Kinder anfangen zu quengeln oder zu schreien, verlieren Sie nicht auch noch die Nerven. Die Flugbegleiter merken sehr schnell, wenn sie helfend eingreifen müssen.
  • Lassen Sie Kinder nie allein auf Toilette gehen! In den engen Räumen bekommen Kinder oft Platzangst. Kommen Sie aber bitte nicht auf den Gedanken, deshalb den Kindern wenig zu trinken zu geben! Gerade Kinder sollten genügend trinken, denn auch Kinder können bei Flüssigkeitsmangel Thrombosen bekommen!
  • Der Druck auf die Ohren und die oft lauten Geräusche bei Start und Landung können Angstzustände hervorrufen. Älteren Kindern geben Sie Bonbons (saure Drops regen den Speichelfluss zum Schlucken an) oder Kaugummis. Jüngeren Kindern und Babys geben Sie in dieser Zeit das Fläschchen oder einen Nuckel. Durch das Schlucken beim Trinken kommt es automatisch zum Druckausgleich im Ohr.

(CR 01.11/2011)
Bilder: Tui; Thomas Cook

Günstige Flüge findet ihr mit dem Flugpreisvergleich auf discountflieger.de

Leave a Comment