Test & Rat

Schnäppchen Sommer: Traumurlaub clever buchen und viel Geld bei der Pauschalreise sparen

Traumurlaub clever buchen und sparenDen ersten Frühbucherrabatt verpasst? Kein Problem, denn wir verraten wie es mit einem Spätbucherrabatt noch eine Ermäßigung von 47 Prozent geben kann.

So sparen Familien
Für Veranstalter sind Familien eine enorm wichtige Zielgruppe. Wollen Familien gemeinsam ihren Urlaub verbringen, müssen diese in der teuren Ferienzeit verreisen. Doch es gibt Sparangebote, mit denen sich die hohen Kosten senken lassen.Ein Sparangebot sind die sogenannten „Kinder wohnen gratis“ Offerten.

Wie hoch der Kinderrabatt im entsprechenden Hotel ist, kann den Preistabellen entnommen werden. Steht dort die Zahl „100“, ist für Kinder nichts zu bezahlen – nur der Flug. Für den Sommer 2019 hat sich gerade in diesem Punkt Alltours mächtig ins Zeug gelegt. Denn in den bei Familien beliebten und preiswerten Urlaubsgebieten Ägypten, Bulgarien, Tunesien und Türkei fallen bis auf die Flugkosten für das erste Kind in 90 Prozent der Alltours-Hotels keine Kosten an. In vielen Häusern gilt dieses Angebot sogar auch für das zweite Kind.

Weitaus seltener sind Hotels zu finden, die eine 100 Prozent Ermäßigung für bis zu drei mitreisende Kinder gewähren. Doch auch die gibt es. Beispielsweise im Hotel Güral Premier
Tekirova (Kemer) bei Öger Tours.

Spätbucher-Rabatte nutzen
Eigentlich sind alle Reiseveranstalter stets darum bemüht, Urlauber mit attraktiven Preisen zum frühen Buchen zu animieren. Dies gibt ihnen Planungssicherheit. Doch mit den Frühbucherrabatten – die jeder Pauschalreiseveranstalter im Portfolio hat – werden nicht alle Kunden erreicht. Nicht jeder Urlauber kann seine Reisen so langfristig im Voraus planen. Daher werden nun die unterschiedlichsten Frühbucherermäßigungen um immer weitere Zeiträume gestreckt und somit die Frühbucherfristen drastisch verlängert. Wenn es sein muss, bis zur unfreiwilligen Komik.

So gewährt FTI einen Frühbucherrabatt von bis zu 47 Prozent für das Hotel Atlantis The Palm in Dubai. Den „Frühbucherrabatt“ gibt es für Buchungen bis zum 31.10.19, dem offiziellen Saisonende der Sommersaison 2019. Doch FTI ist kein Einzelfall, denn auch andere Veranstalter, wie Schauinsland Reisen oder Neckermann Reisen, locken mit Preisnachlässen, die eigentlich „Spätbucherrabatte“ heißen müssten. Einen schönen Spätbucherrabatt bietet etwa Neckermann Reisen für das Hotel Le Meridien Ile Maurice auf Mauritius an. Wird bis einen Tag vor Abreise das Hotel gebucht, gibt es einen Spätbucherrabatt von 45 Prozent (für den Reisezeitraum bis 31.09.) bzw. 48 Prozent (für den Reisezeitraum ab 01.10.).



Wer die wichtigsten Frühbucherrabatte verpasst hat – die abhängig vom Hotel und Veranstalter zum 31.01., 28.02. oder 30.04. auslaufen – für den lohnt sich also ein genauer Blick in die Preistabellen. Vor allem viele Hotels im arabischen Raum sind mit einem Spätbucherrabatt buchbar. In Asien gibt es zudem viele Hotels, für die kein Stichtag Gültigkeit hat, sondern die Höhe richtet sich danach, ob die Reise 30, 45, 60 oder 90 Tage vor Abreise gebucht wird.

Viele weitere Urlaubs-Spartipps findet ihr in der aktuellen Ausgabe Clever reisen! 1/19.

Clever reisen! 1/19Clever reisen! (Einzelheft, Abo uvm):
www.clever-reisen-magazin.de

Clever reisen! E-Paper (pdf): www.united-kiosk.de
Clever reisen! E-Paper für Kindle: www.amazon.de
Clever reisen! App für Iphone oder Ipad: itunes.apple.com/de
Clever reisen! App für Android: play.google.com/store

Schreibe einen Kommentar