News

Deutsche Bahn: Sparen mit Staurabatt und Sommer-Ticket

Passend zum Beginn der Ferienzeit gibt es zwei aktuelle Sparangebote für Reisen mit der Deutschen Bahn (DB):




Der Staurabatt: Autofahrer erhalten einen „Staurabatt“ in Höhe von 25 Prozent auf alle Sparpreise, Super Sparpreise und Flexpreise im Fernverkehr – und damit ein gutes Argument, den Zug als komfortable und deutlich umweltfreundlichere Alternative zum Auto zu nutzen.

Der Staurabatt gilt für Tickets der 1. und 2. Klasse und wird allen Mitgliedern eines deutschen Automobilclubs gewährt. Buchungszeitraum: 25. bis 30. Juni 2019, Reisezeitraum: 25. Juni bis einschließlich 08. September 2019. Als Nachweis der Mitgliedschaft in einem Automobilclub gilt die aktuell gültige Mitgliedskarte, die bei der Ticketkontrolle im Zug vorgezeigt werden muss.

Weitere Informationen und Buchung unter www.bahn.de/staurabatt

Das Sommer-Ticket: Jetzt auch für Reisende ab 65 Jahren: Das beliebte Vier-Fahrten-Angebot der Deutschen Bahn kehrt zurück und gilt erstmals nicht nur für junge, sondern auch ältere Reisende. Mit dem Sommer-Ticket können Reisende vier spontane und frei wählbare Fahrten innerhalb Deutschlands zu einem günstigen Festpreis buchen. Bislang galt das Angebot nur für Bahnfahrer unter 27 Jahren und war auf die 2. Klasse beschränkt.

Jetzt gibt es das Sommer-Ticket auch für Kunden ab 65 Jahren und für die 1. Klasse. Erhältlich ist das Sommer-Ticket vom 26. Juni bis zum 15. August 2019, genutzt werden kann es für Fahrten bis zum 27. September 2019. Das Sommer-Ticket für 18- bis 26-Jährige ist für 99,60 Euro, für alle ab 65 Jahren für 139,60 Euro zu haben. In der 1. Klasse kostet das Sommer-Ticket für beide Altersgruppen 179,60 Euro.

Die Sommer-Tickets sind in allen DB Reisezentren, DB Agenturen, DB Automaten und online auf www.bahn.de/sommer-ticket erhältlich.