News

Israel: Neues Touristen-Ticket Israel Pass bietet freien Eintritt zu Sehenswürdigkeiten

Der Israel Pass ist eine preiswerteste Art, sich in Israel mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen und die Sehenswürdigkeiten des Landes zu erkunden.

Es vereint einen Rabatt auf Fahrkarten von bis zu 20 Prozent und kostenlosen Eintritt zu Attraktionen wie der historischen Festung Masada, dem Naturreservat En Gedi in der Negev-Wüste, der antiken Hafenstadt Caesarea am Mittelmeer mit ihrem neuen Besucherzentrum und Qumran am Toten Meer, das durch seine Schriftrollen berühmt wurde. Zum Schnorcheln und Staunen lädt das Korallenriff Eilat Coral Beach Nature Reserve in der Küstenstadt am Roten Meer ein.

Den Israel Pass gibt es in zwei Versionen, wahlweise für drei oder sechs Nationalparks und Naturreservate. Das 3-er-Ticket kostet 83 Schekel (rund 21,20 Euro), das 6-er-Ticket 118 Schekel (rund 29,30 Euro).




Der Israel Pass ist am Stand des Transportministeriums in der Ankunftshalle des Terminal 3 am Ben-Gurion-Flughafen erhältlich, wo Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ankommen. Weitere fünf Verkaufsstellen in Tel Aviv, Jerusalem, Haifa und Tiberias bieten das Ticket ebenfalls an. In Zukunft soll das Angebot weiter ausgebaut und um Vergünstigungen bei Unterkünften und Gastronomie erweitert werden.

Weitere Informationen zum Israel Pass sowie alle Sehenswürdigkeiten finden Interessierte unter http://www.israelpass.biz

Allgemeine Informationen zum Reiseland Israel gibt es unter info.goisrael.com/de

WERBUNG: Günstige Flüge findet ihr ganz leicht mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de, günstig übernachten könnt ihr mit dem Hotel-Preisvergleich auf mchotel.de