News

EasyJet Winterflugplan 2019/2020: Sechs neue Flugzielen ab Berlin

Mit sechs neuen Flugzielen ab Berlin startet easyJet den Winterflugplan 2019/2020. Von der europäischen Städtereise, über Bade- und Erholungsurlaub bis zum aktiven Winterspaß: Mit den neuen Strecken nach Brüssel, Nantes, Åre Östersund, Funchal, Marsa Alam und Marrakesch ist für jede Zielgruppe etwas dabei.

Die neuen Winterstrecken im Überblick:

Ab Berlin-Tegel können Reisende diesen Winter mit den neuen ganzjährigen Verbindungen nach Nantes in der französischen Bretagne sowie in die belgische Hauptstadt Brüssel die Schönheit Europas entdecken.

Beide Destinationen werden ab dem 28. Oktober bedient. Nantes wird jeweils montags und freitags angeflogen. Brüssel steht täglich im Berliner Flugplan der Airline.




Die Sonnenziele Marsa Alam in Ägypten und Funchal auf der portugiesischen Blumeninsel Madeira locken ab dem 2. November Badeurlauber, Wassersportler und Sonnenhungrige. Ab Berlin-Tegel wird Marsa Alam einmal wöchentlich (samstags) angeflogen. Nach Funchal geht es zweimal wöchentlich (jeweils mittwochs und freitags).

Winterurlauber können mit der beliebten schwedischen Wintersportregion Östersund ein neues Skigebiet entdecken. Ab dem 15. Dezember fliegt easyJet ab Berlin-Tegel einmal wöchentlich (sonntags) neu Åre Östersund an.

In die rote Stadt Marrakesch in Marokko fliegt easyJet ab Berlin-Schönefeld ab dem 5. November. Die Verbindung wird zweimal wöchentlich (jeweils dienstags und samstags) angeboten.

Zusätzlich werden diesen Winter die Verbindungen nach Agadir in Marokko, Hurghada in Ägypten, Akaba in Jordanien sowie auf die Kanarischen Inseln Lanzarote und Las Palmas wieder aufgenommen.

WERBUNG: Günstige Flüge findet ihr ganz leicht mit dem Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de, günstig übernachten könnt ihr mit dem Hotel-Preisvergleich auf mchotel.de