News

Palladium Hotel Group bietet ihren Gästen in dieser Saison eine kostenlose Krankenversicherung

Alle Gäste profitieren völlig kostenlos von diesem neuen Service, der einen weiteren Beitrag zur Sicherheit in den Hotels der Gruppe gewährleistet. Alle Eventualitäten, die während eines Aufenthalts in direktem Zusammenhang mit Covid-19 auftreten können, werden abgedeckt. Die Versicherung ist in den spanischen Hotels verfügbar, welche die Hotelgruppe ab dem 26. Juni wiedereröffnen wird: Grand Palladium Palace Ibiza Resort & Spa, Agroturismo Sa Talaia, Hard Rock Hotel Ibiza, Bless Hotel Ibiza, Palladium Hotel Costa del Sol und Hard Rock Hotel Tenerife

Damit Urlauber auch in der aktuellen Lage weiterhin bestmöglich geschützt sind, führt Palladium Hotel Group bei der Wiedereröffnung ihrer Hotels in Spanien eine neue Krankenversicherung ein. Damit sind Gäste der Hotelgruppe vollkommen kostenlos vor unvorhergesehenen Ereignissen abgesichert, die in Bezug auf Covid-19 entstehen könnten.

Die Einführung dieser Versicherung stellt einen weiteren Schritt zur Gewährleistung der Sicherheit in allen Einrichtungen der Palladium Hotel Group dar und steht allen Gästen zur Verfügung – sowohl Direktkunden als auch Kunden, die ihren Aufenthalt über Reiseveranstalter oder Reisebüros buchen. Für die Umsetzung hat sich die Palladium Hotel Group von den Experten der Risk-Management Beratungsfirma MatErh beraten lassen. Die Versicherung wurde von InterMundial mit Unterstützung von Europ Assistance entwickelt.

Die Versicherung gilt für alle Hotels der Gruppe, die ab dem 26. Juni in Spanien wiedereröffnen werden: Grand Palladium Palace Ibiza Resort & Spa, Agroturismo Sa Talaia, Hard Rock Hotel Ibiza, Bless Hotel Ibiza, Palladium Hotel Costa del Sol und Hard Rock Hotel Tenerife. Sie umfasst verschiedene Serviceleistungen für jegliche Eventualitäten, die während eines Aufenthalts in direktem Bezug zu Covid-19 auftreten könnten. Dazu zählen zum Beispiel die Deckung von Kosten für Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte, Transfer oder die Verlängerung eines Hotelaufenthalts, die in diesem Zusammenhang anfallen könnten.

„Unsere oberste Priorität als Hotelgruppe ist seit jeher die Betreuung unserer Gäste. Die gegenwärtige, globale Situation hat dazu geführt, dass wir uns alle an eine neue Realität anpassen müssen. Mit dem neuen Produkt möchten wir von Palladium Hotel Group erreichen, dass uns unsere Gäste weiterhin ihr Vertrauen schenken, sich mit einem sicheren Gefühl für einen Hotelaufenthalt bei uns entscheiden und damit ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können”, sagte Sergio Zertuche, Chief Sales & Marketing Officer des Unternehmens.

Die Versicherung ergänzt das neue Protokoll für Sicherheit und Wohlbefinden, das Palladium Hotel Group in Zusammenarbeit mit SGS, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Inspektion, Verifizierung, Analyse und Zertifizierung, entwickelt hat. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Hotels weiterhin eine sichere Umgebung darstellen.

Eine neue, sicherere Sommersaison

Die neuen Sicherheitsmaßnahmen gelten für alle Häuser in Spanien, welche die Gruppe ab diesem Freitag, den 26. Juni, eröffnen wird.

Als Erstes wird am 26. Juni das Grand Palladium Palace Ibiza Resort & Spa am Playa d’en Bossa wiedereröffnen. Anschließend folgen weitere ibizenkische Einrichtungen wie das Agroturismo Sa Talaia am 8. Juli und das Hard Rock Hotel Ibiza und das Bless Hotel Ibiza jeweils am 10. Juli. Am 16. Juli öffnet das Palladium Hotel Costa del Sol in Benalmádena und am 30. Juli das Hard Rock Hotel Tenerife wieder seine Türen.

Für den Beginn dieser Sommersaison plant Palladium Hotel Group verschiedene Freizeit‑, Gastronomie- und Wellness-Erlebnisse, damit sowohl nationale als auch internationale Touristen einen unglaublichen Urlaub in Spanien genießen können.

Quelle: BPRC Scott Crouch Public Relations