Clever reisen! Test & Rat

Last Minute-Fernreisen: Welchen Impfschutz brauche ich?

Tropische Länder werden gerne Last Minute gebucht. Doch wie sieht es da mit dem Impfschutz aus? Clever reisen! im Gespräch mit Privatdozent Dr. med. Tomas Jelinek, Wissenschaftlicher Leiter des CRM Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf.

Bei vielen (exotischen) Fernzielen werden bestimmte Impfungen empfohlen oder vorgeschrieben. Welchen Impfschutz sollte ein Urlauber, der gerne Last Minute fliegt, generell haben?
Generell sollten alle in Deutschland üblichen Standardimpfungen vorhanden sei bzw. aufgefrischt werden. Für die meisten Auslandsreisen, beispielsweise bei Reisen ans Mittelmeer, ist außerdem eine Impfung gegen Hepatitis A empfehlenswert. Darüber hinaus sind je nach Reiseziel, Reiseart und Reisendem weitere Impfungen sinnvoll, wie etwa gegen Pneumokokken, Influenza (Grippe), Gelbfieber, Typhus oder Tollwut.

Wie sieht es bei kurzfristigen Reisen mit dem Impfschutz aus? Was sollten Last-Minute-Urlauber beachten?
Auch kurzfristig sind noch Beratung und Impfungen möglich. Allerdings benötigen manche Impfungen einen gewissen Vorlauf, z.B. gegen Gelbfieber. Außerdem sind mitunter mehrere Impftermine in einem gewissen Abstand notwendig.

Gibt es Medikamente und Impfungen, die besonders schnell wirken und daher bei Last-Minute-Reisen empfohlen werden?
Die wichtigsten Impfungen und Malariamedikamente können auch “last minute“ verabreicht bzw. eingenommen werden.

Malaria und Dengue-Fieber sind häufige Tropenkrankheiten. Wie kann man sich schützen?
Am wichtigsten ist konsequenter Mückenschutz: Die Verwendung von Repellents, das Tragen hautbedeckender, dünner Kleidung und die Verwendung von Moskitonetzen an Fenstern und über Schlafplätzen. Zum Schutz vor Malaria ist ggf. auch die Einnahme von Medikamenten notwendig.

Übernimmt die Krankenkasse jede Reise-Impfung?
Reise-Impfungen sind eine freiwillige Leistung der Kasse, es hängt also von der Kasse ab, ob sie die Impfungen ganz oder teilweise zahlt oder gar nicht. Eine Übersicht reisemedizinischer Vorsorgeleistungen der einzelnen Krankenversicherungen finden Urlauber unter www.crm.de/krankenkassen/index2.html

Quelle: Clever reisen!
Bildquelle: depositphotos